Huffpost Germany

Sarah und Pietro: "Naschkatze" und "Fleischliebhaber" on Tour

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Sarah und Pietro Lombardi haben offensichtlich Spaß am Kochen und Eismachen

Auch wenn es Sarah (23) und Pietro Lombardi (24, "Sarah & Pietro - Das Ganze Glück") jüngst beim großen Promi-Kegeln von RTL II nicht aufs Treppchen schafften - in die Herzen der Fans haben sich die Lombardis mit ihrer authentischen Art allemal gespielt. Die beiden geben gern und oft Einblicke in ihr Privatleben, ob in den sozialen Netzwerken oder in ihren Reality-Dokus. Seit einem Jahr immer dabei: Söhnchen Alessio.

Auf Tour bleibt gesundes Essen auf der Strecke

In diesem Clipfish-Video legt Sarah Lombardi einen heißen Samba aufs "Let's Dance"-Parkett

Am 7. November starten die Lombardis in Berlin ihre "Teil von uns"-Tour. In 13 deutschen und österreichischen Städten tritt das "DSDS"-Traumpaar auf; ihr einjähriger Sohn tourt mit den jungen Eltern, die 2013 geheiratet haben. Was dabei auf der Strecke bleibt? "Auf Tour ist gesundes Essen eher Mangelware", gibt Pietro im Online-Magazin von Kaufland zu. "Wir essen hier und da schnell mal was an der Tanke oder im Imbiss", erzählt der Halbitaliener weiter. Doch für ihren Sohn sind Snacks und Fast Food tabu: "Für Alessio nehmen wir immer genug frische und gesunde Sachen mit."

Italienischer Macho und ernährungsbewusste Köchin

Denn eigentlich legen die Lombardis großen Wert auf eine gesunde Ernährung, wie Sarah betont: "Wenn wir zu Hause sind, wird immer gekocht." Die Rollenverteilung ist dabei ganz klassisch: Während Pietro als wählerischer italienischer Macho bestimmt, was es zu essen gibt, ist Sarah in der Küche als Kochfee aktiv. Ginge es nach Pietros Geschmack, gäbe es jeden Tag Fleisch: "Egal, ob Huhn, Schwein oder Rind - Hauptsache viel!", erzählt seine Ehefrau.

Doch Sarah achtet darauf, dass ihre Familie "die wichtigsten Vitamine und Nährstoffe" zu sich nimmt. Vor allem ihrem Sohn zuliebe: "Uns ist wichtig, dass wir mit Alessio gesund essen. Deshalb kommt bei uns viel Frisches auf den Tisch." Und, so Sarah weiter: "Gerade mit frischen Sachen macht das Kochen noch viel mehr Spaß."

Dabei ist die Frau des Hauses (oder des Tourneebusses) selbst eine kleine Naschkatze: "Ich liebe es, zu backen - jetzt gibt es doch so viel leckeres Obst!" Und Pietro gesteht: "Bei Schokolade, Eis und Gummibärchen werde ich schwach." Insbesondere bei echt italienischen Eis können beide nicht widerstehen - schließlich haben die Sänger italienische Wurzeln.

Selbstgemachtes Eis: "Wer kann denn schon darauf verzichten?"

Daheim werden Herr und Frau Lombardi selbst zu Eismachern: "Mit unserem Mixer geht das total leicht und schmeckt richtig erfrischend." Weil für Pietro "Eis im Sommer einfach Pflicht ist", probieren sie gern neue Kreationen aus. "Manchmal schmeißen wir einfach ein paar Sachen zusammen, die wir gerade da haben", erzählt Sarah. Schmeckt das selbstgemachte Eis auch? "Vieles ist super lecker, manches eher nicht", so Sarah.

Wie Sarah und Pietro hat schon ein Drittel der Deutschen Eis selbst gemacht, das zeigt eine Umfrage im Auftrag von Kaufland. Ein weiteres Ergebnis der Studie: Eis, damit verbinden die Deutschen in erster Linie puren Genuss! Pietro sieht das ganz genauso, sagt in Bezug auf die kühle Köstlichkeit: "Wer kann denn schon darauf verzichten?" Bestimmt werden es die vielen Fans von Sarah und Pietro auch nicht verpassen, wenn der kleine Alessio zum ersten Mal in den Genuss von süßer Eiscreme kommt - aller gesunden Ernährung zum Trotz!