Huffpost Germany

Aus "seid" wird "seidt": MDR fällt auf Postillon-Satire rein

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die deutsche Rechtschreibung ist durchaus kompliziert. Deshalb halten viele Menschen noch immer an der alten Rechtschreibung fest, die sie in der Schule gelernt haben. Und nicht wenige hat auch die letzte Rechtschreibreform gehörig verwirrt.

Eine der Stolperfallen für viele Menschen ist "seid" und "seit". Es wäre also keine schlechte Idee, die beiden Worte zu "seidt" zu kombinieren, oder? Das dachten sich auch die Redakteure des MDR - und leisteten sich einen peinlichen Fehler. Wie es dazu kam, seht ihr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png