Huffpost Germany

Diesen Mann lieben Lady Gaga und First Lady Michelle Obama

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Der Präsident ist beeindruckt: Michelle Obama in ihrer Robe von Brandon Maxwell, dem Designer von Lady Gaga

Für den Staatsempfang zu Ehren des Premierministers von Singapur hat sich die First Lady Michelle Obama (52) in elfenbeinfarbene Schale geworfen. Das trägerlose Kleid, das sie zum Dinner mit Lee Hsien Loong und seiner Frau Ho Ching am Dienstagabend trug, hat Lady Gagas (30, "G.U.Y.") Designer Brandon Maxwell entworfen: Eine bodenlange Robe wie eine Skulptur, mit abgerundetem Oberteil und dem Hauch einer Schleppe, die sich auf der Rückseite von der Taille abwärts fließend zweiteilt.

Von Stil-Ikone Michelle Obama getragen zu werden, ist eine Ehre

Wie cool Michelle Obama tanzen kann, sehen Sie in diesem Video auf Clipfish

Gerade bei Staatsempfängen ist die Wahl der Garderobe auch immer ein Stück Diplomatie. Und Michelle Obama war während ihrer sieben Jahre im Weißen Haus dafür bekannt, über ihre Kleider zu kommunizieren. Sie hat alte Stil-Konventionen aufgebrochen und zum Beispiel die weibliche Schulter in ärmellosen Designs auch in Regierungskreisen salonfähig gemacht.

Brandon Maxwell hat aus Gaga eine Lady gemacht

Dass sie nun den jungen Texaner Maxwell ins Rampenlicht rückt, zeigt einmal mehr wie politisch Pop sein kann: Der Designer, der mit seinem Label erst 2015 nach New York kam, hat aus der provozierenden Popgöre Lady Gaga - die sich auch gerne mal mit Fleisch behangen hat - eine elegante Entertainerin gemacht. Zudem engagiert sich die Sängerin politisch für Homosexuelle und bezieht im US-Wahlkampf klar für Hillary Clinton Stellung. Eine Powerfrau, wie Michelle Obama, nur in anderen Kreisen. Welches Outfit die First Lady am Donnerstag trägt, wenn ihr Mann seinen 55. und letzten Geburtstag im Weißen Haus feiert, bleibt spannend.