NACHRICHTEN
03/08/2016 17:01 CEST | Aktualisiert 04/08/2017 11:12 CEST

Bye-Bye Caitlin Jenner: "I am Cait" wird abgesetzt

Helga Esteb / Shutterstock.com
Caitlyn Jenners TV-Show kommt nicht gut an.

Herber Rückschlag für Caitlyn Jenner (66): Wie "Radar Online" berichtet, wird ihre Reality-Show "I Am Cait" nach nur zwei Staffeln eingestellt. "Es gab einfach nicht genug Zuschauer", erklärt ein Insider aus Produktionskreisen. Die Sendung habe nicht mit anderen Formaten mithalten können. Man habe gehofft, mit der Show das transsexuelle Publikum anzusprechen, doch dieses würde Jenner "nicht als eine von ihnen" ansehen.

Die 66-Jährige dürfte der Misserfolg vor allem auch deshalb treffen, da der Rest ihrer Familie mit "Keeping Up With The Kardashians" auch nach neun Jahren noch die Fernsehbildschirme erobert. Von offizieller Seite heißt es bisher jedoch noch, dass über die Zukunft von "I Am Cait" noch nicht entschieden sei.

Als sie noch Bruce war, gewann Caitlyn Jenner Gold bei den Olympischen Spielen. Sehen Sie in diesem Clipfish-Video, wie sie mit ihrer Medaille auf dem Cover der "Sports Illustrated" posiert

(i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o),

m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)

})(window,document,"script","//www.google-analytics.com/analytics.js","ga");

ga("create", "UA-48907336-17",

"auto", {"name": "SpotOnTracker"});

ga("SpotOnTracker.require", "displayfeatures");

ga("SpotOnTracker.set", "anonymizeip", true);

ga("SpotOnTracker.send", "pageview");

var spotonTrackOutboundLink = function(url) {ga("SpotOnTracker.send", "event", "outbound", "click", url);}

Sponsored by Trentino