Huffpost Germany

Apple: Dieses Emoji soll ein Zeichen gegen Waffengewalt setzen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Der bisherige Revolver-Emoji wird von der giftgrünen Wasserpistole abgelöst

Wenn Apple im kommenden Herbst das neue iOS 10 für iPhone und iPad veröffentlicht, stehen den Nutzern mehr als 100 neue und überarbeitete Emojis zur Verfügung. Doch damit nicht genug: Denn das Apple-Betriebssystem soll ein politisch korrektes Feature erhalten, das nicht nur die Gleichberechtigung in den Vordergrund stellt, sondern auch ein Zeichen gegen Waffengewalt setzen soll.

Die interessanteste Neuerung für iOS ist nämlich die Umwandlung des bisherigen Revolver-Emojis in eine harmlose Spielzeug-Wasserpistole. Apple wehrte sich außerdem strikt dagegen, Gewehrsymbole in die Emoji-Liste mitaufzunehmen, die das zuständige Unicode-Konsortium anlässlich der Olympischen Spiele in Rio integrieren wollte. Diese sollten für die Sportschützen stehen.

Welcher Star seine eigenen Emojis veröffentlicht hat, erfahren Sie in diesem Video

Neben der Wasserpistole werden außerdem Symbole wie die Regenbogenflagge, Familienmotive wie zum Beispiel ein alleinerziehender Vater oder Frauen in klassischen Männerberufen eingeführt.