Huffpost Germany

Dieser Artikel war bei Amazon meistverkauft – wegen Donald Trump

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Der Präsidentschaftskandidat der US-Republikaner, Donald Trump, ist ein Geschäftsmann. Er schafft es aber nicht nur, selbst große Deals abzuwickeln, sondern scheinbar profitieren auch andere Unternehmen von ihm. Besser gesagt: von seinen provozierenden und beleidigenden Aussagen.

Denn nach einer bewegenden Rede des gebürtigen Pakistaners Khizr Khan beim Parteitag der US-Demokraten, war die amerikanische Verfassung am Samstagnachmittag zwischenzeitig der meistverkaufte Artikel beim Onlinehändler Amazon. Am Montag war die 52-seitige Broschüre immer noch der am zweithäufigsten verkaufte Buch.

Trump holt zum Gegenangriff aus

Der Grund: Khan, dessen Sohn als US-Soldat im Krieg gefallen war, hielt bei der Rede ein Exemplar der amerikanischen Verfassung hoch. Dazu fragte der muslimische Anwalt, ob Trump diese jemals gelesen habe und bot ihm an, ihm sein Exemplar zu leihen. "Schauen Sie darin nach den Worten 'Freiheit' und 'Gleichheit vor dem Gesetz'“, sagte er.

Aber Trump, wie man es von ihm gewohnt ist, nutzte den Hinweis und das Angebot nicht zur Einsicht, sondern zum Gegenangriff. Was Trump sagte und wie die Reaktionen darauf waren, erfahrt ihr im Video.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(lp)