Huffpost Germany

Foodsharing: In Deutschland stehen zahlreiche dieser Kühlschränke - sie stehen für eine großartige Idee

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Sie verteilen Lebensmittel, die andere aussortieren: Bei bundesweit rund 1000 Bäckereien, Supermärkten und Markständen holen täglich engagierte Foodsharer Lebensmittel ab, die unverkäuflich, aber noch genießbar sind. Über fünf Tonnen Lebensmittel konnten so laut Angaben von Foodsharing vor der Tonne gerettet werden. Wie, zeigt das Video oben.

Der gemeinnützige Verein ist Gewinner des "Zu gut für die Tonne!"-Bundespreis' in der Kategorie Gesellschaft & Bildung, den die Huffington Post als Medienpartner unterstützt.

Wer in der Ausschreibung für kommenden Jahr teilnehmen möchte, kann sich hier bewerben.

"Elf Millionen Tonnen Lebensmitteln landen in Deutschland jedes Jahr im Müll – das entspricht 275.000 voll beladenen LKWs", sagte Bundesernährungsminister Christian Schmidt der Huffington Post. "Die Menge ist viel zu groß." Deutschland hat sich gegenüber den Vereinten Nationen verpflichtet, die Menge der weggeworfenen Lebensmittel bis 2030 zu halbieren. "Entscheidend dafür ist, die Wertschätzung unserer Lebensmittel zu stärken", so Schmidt.