Huffpost Germany

Olympia: Zeitplan und Disziplinen am 11. August

Veröffentlicht: Aktualisiert:
KIM BUI
Die deutsche Turnerin Kim Bui will in Rio eine Medaille - hier findet ihr den Zeitplan für den 11. August | Paulo Whitaker / Reuters
Drucken
  • Olympische Spiele 2016 in Rio: Zeitplan und Disziplinen für den 11. August
  • Entscheidungen im Überblick

Die Olympischen Spiele in Rio - für viele Sportler wird allein mit der Teilnahme ein Wunsch wahr. Doch es geht um mehr als den olympischen Gedanken.

In den Entscheidungswettkämpfen wollen die Teilnehmer sich ihre Medaille sichern. So auch am 11. August. In elf Disziplinen geht es für die Sportler um die Medaillen. Aufgrund der Zeitverschiebung finden einige dieser Entscheidungswettkämpfe für deutsche Fan in der Nacht auf Donnerstag statt, während es in Brasilien selbst noch Mittwochabend ist.

Damit ihr wisst, wann die Finals in den unterschiedlichen Sportarten stattfinden:
Olympische Spiele: Entscheidungen vom 11. August im Überblick

Fechten

  • 00.20 Uhr: Florett Einzel, Frauen, Kampf um Platz 3
  • 00.50 Uhr: Säbel Einzel, Männer, Kampf um Platz 3
  • 01.15 Uhr: Florett Einzel, Finale der Frauen
  • 01.45 Uhr: Säbel Einzel, Finale der Männer
  • 22.00 Uhr: Degen Mannschaft, Frauen, Kampf um Platz 3
  • 23.30 Uhr: Degen Mannschaft, Finale der Frauen

In London gab es 2012 durch Britta Heidemann (Degen/Silber) und die Herrenflorett-Mannschaft (Bronze) zwei deutsche Medaillen. Peking-Gewinnerin Heidemann konnte sich nicht qualifizieren; mit nur vier Aktiven stellt Deutschland das kleinste nationale Aufgebot seit 60 Jahren. Medaillenchancen werden unter anderem Säbel-Ass Max Hartung eingeräumt. In den Team-Events fehlt Deutschland komplett.

Tischtennis

  • 01.30 Uhr: Einzel der Frauen, Spiel um Platz 3
  • 02.30 Uhr: Einzel der Finale der Frauen

Bei den Damen sind die deutschen nur beim Team-Wettbewerben am Start und damit am Donnerstag den 11. August (deutscher Zeit) im Riocentro-Pavilion 3 nicht dabei.

Schwimmen

  • 03.03 Uhr: 200 Meter Brust, Finale der Männer
  • 03.54 Uhr: 200 Meter Schmetterling, Finale der Frauen
  • 04.03 Uhr: 100 Meter Freistil, Finale der Männer
  • 04.55 Uhr: 4 x 200 Meter Freistil, Finale der Frauen

Der Tiefpunkt ohne Medaille 2012 scheint überwunden: Weltmeister Marco Koch über 200 Meter ist heißester Gold-Kandidat, hat aber auch die härteste Konkurrenz, ähnlich wie Paul Biedermann (200 Meter Freistil).

Daneben hegen Europameisterin Franziska Hentke (200 Meter Schmetterling) und die Männer-Freistilstaffel über 4 x 200 Meter leise Medaillen-Ambitionen.

Kanu/Slalom

  • 14.15 Uhr: Canadier-Zweier, Finale der Männer
  • 20.00 Uhr: Kajak-Einer, Finale der Frauen

Rudern

  • 15.00 Uhr: Zweier ohne St., Finale der Männer
  • 15.20 Uhr: Doppelzweier, Finale der Frauen
  • 15.40 Uhr: Doppelzweier, Finale der Männer
  • 16.00 Uhr: Leichtgewicht-Vierer ohne St., Finale der Männer

Der Ruderverband möchte vier Medaillen und hofft auf mindestens zwei Mal Gold. Die besten Chancen haben der Deutschland-Achter und die Doppelvierer bei Frauen und Männern. Marcel Hacker will mit Stephan Krüger im Zweier noch mal aufs Podium.

Schießen

  • 17.00 Uhr: KK-Sportgewehr Dreistellungskampf 50 Meter (3 x 20), Finale der Frauen

Nach dem medaillenlosen Abschneiden in London ist der Generationenumbruch gelungen. Das 17-köpfige Team ist vor allem im Gewehrbereich stark aufgestellt und hat in der Disziplin Schnellfeuerpistole mit Christian Reitz und Oliver Geis gleich zwei Mitfavoriten am Start. Beim vor-olympischen Weltcup in Rio gab es zwölf Finalteilnahmen und vier Medaillen.

Turnen

  • 21.00 Uhr: Mehrkampf, Finale der Frauen

Die Turnerinnen zeigten sich bei der Generalprobe in Top-Form, obwohl Kim Bui und Sophie Scheder nach Infekten nicht voll trainieren konnten.

So stark war die Riege noch nie und könnte erstmals seit der Vereinigung zum "starken Geschlecht" werden. Doch auch die Männer verbreiteten in Kienbaum beste Stimmung. Chancen auf Medaillen gibt es am Reck und am Barren.

Bogenschießen

  • 21.27 Uhr: Olympischer Bogen, Einzel, Frauen, Kampf um Platz 3
  • 21.43 Uhr: Olympischer Bogen, Einzel, Finale der Frauen

Judo

  • 21.40 Uhr: Frauen bis 78 Kilogramm, Kämpfe um Platz 3
  • 22.00 Uhr: Frauen bis 78 Kilogramm, Finale
  • 22.10 Uhr: Männer bis 100 Kilogramm, Kämpfe um Platz 3
  • 22.35 Uhr: Männer bis 100 Kilogramm, Finale

Medaillen sind für die sieben Männer und fünf Frauen drin, mit Glück sogar ein Olympiasieg. Vizeweltmeister Karl-Richard Frey (bis 100 Kilogramm), 2015-Europameisterin Martyna Traijdos (bis 63 Kilogramm) und Luise Malzahn (bis 78 Kilogramm) sind die größten Hoffnungen im Team, das seit Ole Bischofs Olympia-Gold 2008 auf einen großen Titel bei WM oder Olympia wartet.

Radsport/Bahn

  • 23.21 Uhr: Teamsprint der Männer, Rennen um Platz 3
  • 23.21 Uhr: Teamsprint, Finale der Männer

Kurz nach der Tour de France steht für die Radprofis gleich der nächste Höhepunkt an. Mit einem Erfolg von Tony Martin und Co. ist in Rio auf der Straße nicht zu rechnen. Besser sind die Chancen der deutschen Bahnrad-Weltmeister Kristina Vogel und Joachim Eilers, die wie Mountain-Bikerin Sabine Spitz auf Edelmetall hoffen.

Rugby

Im Rugby konnte sich übrigens keine deutsche Mannschaft qualifizieren:
  • 23.30 Uhr: Finalrunde der Männer, Spiel um Platz 3
Das Finale findet für deutsche Zuschauer am nächsten Tag statt.

Mit dpa-Material

Zeitplan der Olympischen Spiele 2016

Mit dpa-Material