Huffpost Germany

Reutlingen: Man tötet Frau mit Machete, zwei Verletzte

Veröffentlicht: Aktualisiert:
POLICE GERMANY
Mann schlägt in Reutlingen mit Machete um sich - offenbar ein Todesopfer | Lehnhoff via Getty Images
Drucken
  • In Reutlingen hat ein Mann mit einer Machete um sich geschlagen
  • Eine Frau kam zu Tode, sie soll schwanger gewesen sein
  • Der Tatverdächtige wurde festgenommen, nachdem ein Mann ihn offenbar mit seinem Auto anfuhr

Im baden-württembergischen Reutlingen soll ein Mann mit einer Machete eine schwangere Frau getötet und zwei Menschen verletzt haben. Die Tat ereignete sich in der Nähe eins Imbisses. Der Mann wurde mittlerweile festgenommen.

Der mutmaßliche Täter wurde von einem Autofahrer gestoppt, berichten Augenzeugen. Die "Bild" zitiert einen Zeugen: "Ein BMW-Fahrer hat dann Gas gegeben und ihn umgefahren. Danach lag er niedergestreckt am Boden und rührte sich nicht mehr.“

Mittlerweile bestätigte die Polizei den Vorfall. Fotos bei Twitter sollen den Moment der Festnahme zeigen.

Der Tatort ist weitläufig abgesperrt. Über die Hintergründe der Tat ist nichts bekannt. Verschiedene Medien berichten unter Berufung auf Polizeiinformationen, bei dem Täter handele es sich um einen 21-jährigen Mann, der polizeilich bekannt sei.

Auch auf HuffPost:

Amokläufer ein Trittbrettfahrer? Zu diesen Fällen fanden die Ermittler Parallelen