Huffpost Germany

Niels Ruf blamiert sich mit geschmacklosem Witz zum München-Amoklauf

Veröffentlicht: Aktualisiert:
NIELS RUF
Er tut es wieder: Niels Ruf schockt mit geschmacklosem Witz zum München-Amoklauf | Andreas Rentz via Getty Images
Drucken

Wenn es um geschmacklose Reaktionen nach schrecklichen Vorfällen geht, ist der ehemalige Moderator Niels Ruf gerne ganz vorne mit dabei. So auch dieses Mal nach dem Amoklauf in München, bei dem zehn Menschen ums Leben kamen.

Bei Twitter schrieb Niels Ruf: „hat sich @RenateKuenast schon geäussert? sind die mörder wohlauf? #München“

Damit spielte Ruf auf den Tweet der Grünen-Politikerin Renate Künast an. Diese hatte nach der Attacke eines 17-Jährigen in einem Regionalzug bei Würzburg vergangene Woche in einem Twitter-Beitrag gefragt, wieso die Polizei den Täter tötete, statt ihn bewegungsunfähig zu schießen.

Bereits nach dem Tod des deutschen Soulsängers Roger Cicero hatte Ruf mit einem äußerst pietätslosen Tweet für einen Skandal gesorgt. Damals schrieb der Ex-Moderator und Jetzt-Social-Media-Star, er habe Karten für ein Cicero-Konzert abzugeben.

Es sind immer wieder peinliche Entgleisungen, die die Vermutung nahe legen: Ruf ist sich für nichts zu schade, um im Gespräch zu bleibe.

Auch auf HuffPost:

Das sagt eine Nachbarin über den Deutsch-Iraner

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png