Huffpost Germany

Prinz George ist drei Jahre - und ein erfahrener Superstar

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Prinz George: Kraft seines künftigen Amtes schon jetzt ein erfahrener kleiner Kerl

"Baby George" - dieser inoffizielle Titel ist Geschichte. Einerseits, weil der kleine Prinz George am heutigen 22. Juli schon seinen dritten Geburtstag feiert. Andererseits, weil er in seinem doch noch recht kurzen Leben schon mehr Erfahrung gesammelt hat als die meisten Gleichaltrigen. Die kennen in der Regel ihre Familie, das Zuhause, die Kita, den Kinderarzt, den Supermarkt und jede Menge Spielplätze. Anders der kleine Prinz:

George saß unlängst erst mit dicken Ohrenschützern bewaffnet im Helikopter seines Vaters Prinz William (34). Im April traf er kurz vor dem Zubettgehen noch kurz US-Präsident Barack Obama (54). Zur Taufe seiner kleinen Schwester Charlotte im Juli 2015 standen unzählige Gäste und Fotografen Spalier, doch den kleinen Kerl brachte das nicht aus dem Konzept. Seinen Spaß hatte er auch schon als damals noch nicht mal Einjähriger an Ostern 2014 in Australien.

Prinz George: Seine niedlichsten Momente sehen Sie auch in diesem Video bei Clipfish

Die Militärparade zu Ehren der Queen, "Trooping the Colour", durfte er standesgemäß inzwischen schon zweimal vom Balkon des Buckingham Palace aus bestaunen. Apropos, ein weiteres Privileg von Prinz George: Welcher Dreijährige kann schon von sich behaupten, je auf dem Schoß der britischen Königin gesessen zu sein...

Allen Terminen gemein ist die Tatsache, dass der niedliche kleine Blaublüter stets allen die Show stiehlt. Von der Schüchternheit, die seinen Vater in diesem Alter bei öffentlichen Terminen manchmal überfiel, ist bei Prinz George nichts zu spüren. Scheint fast so, als machten die modernen Royals jede Menge richtig in Sachen Kindererziehung.