Huffpost Germany

Deutschland - Ghana im Live-Stream: Frauenfußball online sehen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Frauenfußball am Freitag: Deutschland - Ghana im Live-Stream
  • Das Spiel gilt als Generalprobe für die Olympischen Spiele
  • Im Video: So seht ihr das Erste im Live-Stream

Deutschland gegen Ghana im Live-Stream: Die Frauennationalmannschaft läuft am Freitag um 18 Uhr gegen Ghana auf. Zwölf Tage vor dem Olympia-Auftaktmatch in der brasilianischen Metropole Sao Paulo geht die DFB-Auswahl die Generalprobe selbstbewusst an.

"Es ist sehr gut, dass wir zum Abschluss der Vorbereitungen auf ein gutes schwarzafrikanisches Team treffen", sagte Spielführerin Saskia Bartusiak in Anspielung auf den ersten Olympia-Gegner Simbabwe. Ghana wurde bewusst als Kontrahent ausgesucht.

"Beide Mannschaften spielen auf ähnliche Art und Weise: Schnell, robust und körperbetont", erklärte Bundestrainerin Silvia Neid.

Deutschland - Ghana im Live-Stream

Das Erste überträgt das Spiel im Free-TV und im Live-Stream auf der Sender-Homepage. Auch Portale wie Magine TV und TV Spielfilm live haben das Erste im Stream im Abo. Beide Dienstleister sind Kooperationspartner der Huffington Post.

Mit der Berichterstattung beginnt das Erste um 17.45 Uhr.

Generalprobe für die Olympischen Spiele 2016

Im ersten Länderspiel gegen die "Black Queens" will Neid letzte Erkenntnisse sammeln, um für Simbabwe gerüstet zu sein. "Denn das erste Turnierspiel ist total wichtig."

Dem Auftakt am 3. August folgen weitere Gruppenspiele gegen Australien (6. August) in Sao Paulo und Kanada (9. August) in Brasilia. Schon im Viertelfinale könnte ein Kracher wie Frankreich oder Weltmeister USA warten. "Wichtig ist, dass man in guter körperlicher Verfassung ist", erklärte Bartusiak, die dem achtmaligen Europameister einen "sehr guten Charakter und Teamgeist" zuschreibt.

Personell hat Neid keine Sorgen. In der vergangenen Woche hatte sie den 18-köpfigen Kader (plus vier Spielerinnen auf Abruf) nominiert. Darunter sind sechs Akteurinnen, die schon beim Gewinn der Bronzemedaille in Peking 2008 dabei waren und noch immer vom Olympia-Erlebnis schwärmen. 2012 in London hatte die DFB-Elf gefehlt.

Für die Bundestrainerin ist das Spiel in der Benteler-Arena am Freitag aber ein kleines Highlight - es ist ihr letztes Länderspiel vor heimischem Publikum nach elf Jahren als Cheftrainerin des DFB-Teams. Nach Olympia will sie ihr Amt an Assistentin Steffi Jones übergeben.

Auch auf HuffPost: Mehr zu Live-Streams