Huffpost Germany

Tour de France im Live-Stream: Bergzeitfahren online sehen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Tour de France im Live-Stream
  • Bergzeitfahren am 21. Juli
  • Im Video: So könnt ihr das Erste online streamen

Tour de France im Live-Stream sehen - das gilt auch für die 18. Etappe der Radrundfahrt. Und diese ist kurz, aber heftig. 17 Kilometer müssen die verbliebenen 179 Rennfahrer am Donnerstag in Frankreich von Sallanches nach Megève bewältigen. Ein Großteil der Strecke geht bergauf, davon haben rund 2,5 Kilometer eine durchschnittliche Steigung von über neun Prozent. Das schreibt die Veranstalter-Seite "Le Tour" vorab.

Zwischen den Sportlern wird es wohl nur geringe zeitliche Abstände geben. Umso spannender ist die Frage, wer den Tagessieg holt. Womöglich könnte einer glänzen, der sich die vergangenen drei Wochen die Kräfte gut eingeteilt hat. Vielleicht ist der Sieger ein spitzen Zeitfahrer, vielleicht aber auch ein Kletterer.

Tour de France im Live-Stream

Die ARD startet ihrer Tour-Berichterstattung am Donnerstag um 14.10 Uhr auf dem Digitalsender Einsfestival und wechselt um 16 Uhr auf das Erste. Beide Kanäle haben auch einen eigenen Stream auf der ARD-Homepage.

Das komplette Rennen bietet die Sendegemeinschaft mit dem Live-Stream der ARD-"Sportschau" im Internet. Dort gibt es auch eine Multicam-Funktion, um das Rennen aus verschiedenen Blickwinkeln zu verfolgen.

Videos und mehr bietet zudem auch die deutschsprachige Veranstalterseite Le Tour an dieser Stelle.

Radsport auf Eurosport - auch online sehen

Der Sportsender Eurosport stellt seinen Zuschauern im Internet bis zu sieben Kameraperspektiven zur Wahl. Der Live-Stream des Senders ist jedochan ein Abo gebunden und kostenpflichtig. Im Free-TV überträgt Eurosport 1 das Rennen ab 14.15 Uhr.

Übrigens: Auch über Streaming-Dienste wie Magine TV und TV Spielfilm live könnt ihr die Streams der deutschen Tour-Sender online sehen - teils jedoch nur als Premium-Kunde. Beide Anbieter sind Kooperationspartner der Huffington Post.

Froome weiter im Gelben Trikot unterwegs

chris froome
Chris Froome im Gelben Trikot (Symbolbild)

Im Gelben Trikot startet auch am Donnerstag wieder der Vorjahressieger Chris Froome vom Team Sky und könnte nun seinen Vorsprung in der Gesamtwertung ausbauen. 2:27 Minuten beträgt dieser bereits auf den zweitplatzierten Bauke Mollema aus den Niederlanden. Froomes britischer Landsmann Adam Yates ist Dritter mit 2:53 Minuten Rückstand.

Die Tour de France ist eines der berühmtesten Radrennen der Welt: 3535 Kilometer müssen die Radsportler in 21 Tagesabschnitten bewältigen - und das eben nicht nur in Frankreich, sondern auch durch die Schweiz, Spanien und Andorra. Ihr Ziel ist am 24. Juli Paris. Ihre Etappen bis dahin sind:

  • 22. Juli - Etappe 19: 146 km Albertville - Saint-Gervais Mont Blanc
  • 23. Juli - Etappe 20: 146.5 km Megève - Morzine-Avoriaz
  • 24. Juli - Etappe 21: 113 km Chantilly - Paris Champs-Élysées

Auch auf HuffPost:

Formel 1 online sehen - wir verraten euch, wie

Auch auf HuffPost: Mehr zu Live-Streams

Mit dpa-Material

(jkl)