Huffpost Germany

FC Bayern - Manchester City im Live-Stream: Testspiel sehen - so geht's

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • FC Bayern - ManCity im Live-Stream
  • Testspiel beginnt um 20.30 Uhr in München - auch in ZDF
  • Im Video: So streamt ihr das ZDF online

FC Bayern München gegen Manchester City im Live-Stream sehen - und damit ein ganz besonders Freundschaftsspiel online verfolgen: Denn am Mittwoch kehrt Pep Guardiola in die Münchener Allianz Arena zurück. Doch anders als noch in der vergangenen Saison coacht er bekanntlich nicht mehr die Bayern, sondern deren heutigen Gegner Manchester City.

Für den neuen Trainer des FCB, Carlo Ancelotti, gibt es beim Testspiel erstmals so etwas wie Champions-League-Flair zu spüren. Vor mehr als 65.000 Zuschauern in der Allianz Arena will der Italiener - unabhängig vom Ergebnis - eine gute und entspannte Fußballpartie sehen. "Wir müssen beachten, dass es für beide Mannschaften nur ein Vorbereitungsspiel ist", sagte Ancelotti vor dem Match an diesem Mittwoch. Anstoß ist um 20.30 Uhr in München.

FC Bayern München - Manchester City im Live-Stream

Das ZDF berichtet ab 20.15 Uhr live von dem Match zwischen dem FC Bayern München und Manchester City - und zwar auch im Live-Stream auf der Homepage und in der ZDF-App. Zudem könnt ihr diesen auch über Streaming-Portale wie Magine TV und TV Spielfilm live abrufen. Beide Anbieter sind Kooperationspartner der Huffington Post.

Fußball-Bundesliga: Spielplan für die Saison 2016/17 ist da

Fußball auf Twitter und im Live-Ticker

Abseits des Fernsehens und des Live-Streams könnt ihr das Freundschaftsspiel auch nachlesen. So werden Fans es auf Kurznachrichtendienstplattform Twitter unter dem Hashtag #FCBMCFC über das Spiel in München diskutieren.

Zudem werden verschiedene News-Portale über Bayern gegen Manchester berichten. So bietet auch die Nachrichtenseite "Focus Online", ein Kooperationspartner der Huffington Post, einen Live-Ticker am Mittwochabend an.

FC-Bayern-Coach Ancelotti will Spieler schonen

Der neue Coach beim deutschen Rekordmeister kündigte wie schon jüngst beim mäßigen 4:3-Erfolg gegen den SV Lippstadt an, viel zu wechseln, um seine Akteure nicht zu überfordern. "Ich will den Spielern noch nicht zu viele Minuten aufdrängen", sagte Ancelotti.

Weil gut ein Dutzend seiner Stars noch im Urlaub ist oder verletzt fehlen, wird er den Kader wie schon im ersten Test mit Nachwuchskickern auffüllen. "Wir haben sehr gute junge Spieler, die die Möglichkeit haben, an diesem Tag zu spielen, um Erfahrung zu sammeln", sagte Ancelotti.

Die Partie gegen den viermaligen englischen Meister und Halbfinalisten der Champions League in der abgelaufenen Saison sei für Ancelotti etwas besonderes, weil es sein erstes Heimspiel sei.

FC Bayern: Ulreich, Rafinha, Martinez, Alonso, Bernat, Lahm, Alaba, Ribery, Feldhahn, Green, Benko
Manchester City: Caballero, Maffeo, Adarabioyo, Kolarov, Angelino, Fernando, Fernandinho, Zinchenko, Barker, Iheanacho, Navas

Bayern gegen Manchester - Ancelotti gegen Pep?

Aber natürlich steht die Rückkehr von Guardiola im Fokus. Bisher habe sich Ancelotti noch nicht mit dem Vorgänger ausgetauscht oder Tipps eingeholt, erzählte er. Beim Test werde er nun mit dem Spanier sprechen, "aber ich denke nicht über die Mannschaft", sagte er. "Ich kenne meine Mannschaft sehr gut, ich muss ihn nicht fragen."

Ancelotti, der als Trainer zweimal mit dem AC Mailand und einmal mit Real Madrid die Champions League gewonnen hatte, zollt seinem Kollegen großen Respekt. "Der Stil von Guardiola war gut und schön, und ich hoffe, dass die Spieler ihn nicht vergessen, es war eine gute Erfahrung für sie. Aber natürlich will ich meine Ideen reinbringen."

Weitere Live-Streams gesucht?

(bp)