Huffpost Germany

Pokémon Go: So genial rechnet ein Mann mit Spielern ab

Veröffentlicht: Aktualisiert:
POKEMON GO
Pokémon-Go-Spieler | OLI SCARFF via Getty Images
Drucken

Sie rennen zu Hunderten durch Parkanlagen. Einige kündigen sogar ihren Job. Wieder andere mieten sich für die Jagd ein Kanu an. Denn sie haben alle dasselbe Ziel: Möglichst viele Pokémon ergattern.

Seitdem Pokémon Go auf dem Markt ist, scheint die Welt verrückt zu spielen - eine absurde Nachricht jagt die nächste. Doch es gibt auch Menschen, die diesem Hype so gar nichts abgewinnen können. Und einfach ihre Ruhe haben wollen.

Einer von ihnen ist dieser Mann, der sich mit einem genialen Plakat gegen die Hobby-Jäger zur Wehr setzt. Ein Spieler, der auf der Suche nach neuen Fabelwesen war, stieß auf den Zettel und ließ die Reddit-Gemeinde daran teilhaben:

View post on imgur.com

"Das ist ein privater Garten nur für Mieter dieses Gebäudes und nicht für die Pokémon-Jagd.


"Besorgt Euch ein Leben und haltet euch von meinem Garten fern. Diese ganze Pokémon-Jagd ist das dümmste, das ich jemals erlebt habe. Und ich hab schon so einiges miterlebt:

- Baggy-Pants
- Koffeinfreie Cola
- Trickle-Down-Theorie (besagt, dass der Wohlstand der Reichen zu den unteren Schichten durchsickert)
- Mehrheitswahl
- Menschen, die Jean Chrétien (ehemaliger kanadischer Ministerpräsident) ernstnehmen
- Macarena
- "Willenium" (Musikalbum von Will Smith)
- Die Präsidentschaft von George W. Bush
- Zehn Staffeln von CSI: Miami

In dieser Straße gibt es eine Bar. Geh dorthin, trink ein Bier und denk mal ernsthaft über die Entscheidungen nach, die du in deinem Leben triffst."

Das war eine klare Ansage an alle Pokémon-Spieler, die unbefugt den Garten des Mannes betreten. Was für ein Spielverderber, denken sich viele Jäger.

Pokémon-Fan holt zum Gegenschlag aus

Und einer spricht es aus: Joe Heenan. Mit einem zweiten Plakat, das im Netz die Runde macht, wird eines klar: Die Meinungen in Bezug auf die neue App könnten unterschiedlicher nicht sein. Pokémon-Gegner vs. App-Befürworter.

Das konterte Heenan auf das Hater-Plakat:

"Das ist ein privater Garten.
Doch solltest du hier ein Pokémon sehen, komm rein und schnapp es dir.
Genieß dein Leben.
Diese Pokémon-Jagd ist bislang das Beste, das ich je gesehen habe.

Lasst euch nichts anderes sagen von:

- verbitterten Spielverderbern
- Menschen ohne Fantasie
- Leuten, die Spaß hassen
- Mitgliedern der Conservative Party" (Partei in Großbritannien)
- Wütenden Vätern
- Donald Trump

Dieses Spiel ist grandios!
Und jetzt geh und fang so viele verdammte Pokémon, wie du kannst."

Mehr zu Pokémon Go

Sie betraten diesen seit 60 Jahren verlassenen Wohnwagen – und können nicht glauben was sie finden

(glm)