NACHRICHTEN
19/07/2016 16:53 CEST | Aktualisiert 20/07/2017 11:12 CEST

Michael Mronz: Neuer Vorstandsvorsitzender der Westerwelle-Stiftung

Michaela Rehle / Reuters
Michael Mronz übernimmt die Leitung der Westerwelle-Stiftung

Die Westerwelle-Stiftung hat einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Wie die Foundation am Dienstag mitteilte, übernimmt Michael Mronz (49) das Amt seines verstorbenen Lebenspartners Guido Westerwelle (1961-2016). "Über die neue Aufgabe und die anstehenden Herausforderungen freue ich mich sehr", wird der 49-jährige Sportmanager auf der Homepage der Stiftung zitiert. Es bedeute ihm viel, die Arbeit im Sinne seines Mannes weiterzuführen.

Der ehemalige Außenminister und FDP-Vorsitzende war im März im Alter von 54 Jahren an den Folgen seiner Leukämie-Erkrankung gestorben. 2010 hatten er und Mronz ihre Lebenspartnerschaft offiziell eintragen lassen. Die Westerwelle-Stiftung war im Jahr 2013 ins Leben gerufen worden, durch Programme und Projekte fördert sie Demokratie und Marktwirtschaft in anderen Ländern. Mitbegründer war neben Guido Westerwelle auch der Internet-Unternehmer Ralph Dommermuth.

Wie emotional sich die Westerwelle-Foundation von ihrem Gründer verabschiedete, erfahren Sie in diesem Clipfish-Video

Sponsored by Trentino