Huffpost Germany

Donnermond: Dienstagnacht könnt ihr einen besonderen Vollmond sehen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
FULL MOON
In der Nacht auf den 20. Juli kann man den Donnermond am Himmel sehen. | Ron Evans via Getty Images
Drucken

Von Blutmond bis Wolfsmond: Jeder Vollmond hat seinen eigenen Namen. Den letzten konnten wir am 20. Juni sehen - es war der sogenannte Erdbeermond. Durch seine intensive Farbe setzte er sich von anderen Vollmonden ab. In den Genuss, einen derart orange-eingefärbten Mond noch zu sehen, werden wir erst in 2062 wieder kommen.

Doch auch Dienstagnacht kommen Mond-Anbeter auf ihre Kosten: In der Nacht zum 20. Juli können sie einen Donnermond sehen. Er wird so genannt, weil er in eine Phase von Gewittern fällt. Einerseits die Hitze, andererseits (als typische Folge) die Wärmegewitter.

Und alle, die sich nicht für Mondphasen interessieren, sollten dennoch ein romantisches Picknick in Erwägung ziehen: Ab diesem Monat fegen Meteorströme über die Erde. Das Resultat: Sternschnuppen.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.


Werdet zum Umwelthelfer

Keine Frage: Das Umweltbewusstsein in unserem Land hat sich in den vergangenen Jahren dramatisch gewandelt. Viele fragen sich allerdings: Wie kann ich wirklich effektiv helfen?

Das ist gar nicht schwer. Zusammen mit der Spendenplattform betterplace.org stellt die Huffington Post Projekte vor, die jeder von Euch unterstützen kann.

Artenschutz ist eines der größten Umweltziele weltweit. Einer der gefährdetsten Tiere ist der Ameisenbär in Costa Rica. Das Projekt Tropica Verde hilft dabei, den Bestand der kleinen Tiere in der Region zu sichern. Mit einer Spende könnt ihr die Familienzusammenführung unterstützen.

Noch immer werden Elefanten wegen ihrer kostbaren Stoßzähne abgeschlachtet. Zurück bleiben verstörte Jungtiere. Um die kümmert sich die Aktionsgemeinschaft Artenschutz, die ihr hier unterstützen könnt.

Das Projekt OroVerde - Die Tropenwaldstiftung hilft, eines der wertvollsten Regenwaldgebiete Guatemalas zu erhalten - indem Menschen aus aller Welt Bäume kaufen. Hier geht es weiter zum Projekt.

Gesundheit: Die unangenehme Wahrheit über Prosecco

(glm)