Huffpost Germany

TV-Tipps für Krimi-Fans: "Spreewaldkrimi" und "Sherlock" gibt's am Montag

Veröffentlicht: Aktualisiert:
TELEVISION WATCHING NIGHT
Auch am Montag, 18. Juli, gibt es verschiedene Krimis im TV-Programm | Ryan McVay via Getty Images
Drucken

20:15 Uhr, ZDF, Spreewaldkrimi - Mörderische Hitze

Ein Postbote wirft sich mit Selbstmordabsicht vor einen LKW. Bei den Untersuchungen wird festgestellt, dass er ein schweres Verbrechen begangen haben muss. Aber wer und wo ist das Opfer? In der Hitze des Hochsommers folgen Kommissar Krüger (Christian Redl) und sein Team dem Weg des Paketboten durch den Spreewald. Sie stoßen dabei auf ein Familiendrama. Billiglöhne im Zustelldienst und der Umstieg von Holz auf Leichtmetall beim Bootsbau sind für die Handlung wichtige Aspekte.

Die ersten drei Staffeln der Erfolgsserie "Sherlock" können Sie hier bestellen

20:15 Uhr, rbb, Polizeiruf 110: 1a Landeier

Auf dem Polizeirevier Olpe im Bergischen Land taucht eines Tages Elisabeth Kampnagel (Inge Meysel) auf. Sie fühlt sich bedroht und verfolgt. Die Polizeibeamten glauben ihr nicht so recht, suchen nach psychologischen Erklärungen und wollen die alte, etwas verwirrte Dame abwimmeln. Als sie dann aber ihren toten, angeblich vergifteten Hund präsentiert, muss Polizeihauptmeister Sigi (Martin Lindow) aktiv werden.

20:15 Uhr, ZDFneo, Inspector Barnaby: Ein Mörder kommt nach Hause

"Kletterpflanze" nennen die Einwohner von Midsomer den Einbrecher, der ihnen schlaflose Nächte beschert. Inspector Barnabys (John Nettles) Chef gehört auch zu den Opfern und macht Druck. Doch Barnaby hat den Mord am Skandal-Journalisten David Roper (Rik Mayall) aufzuklären. Er wurde nach einer Party mit einem Kissen erstickt aufgefunden. Kurz darauf wird ein anderer Gast der Party beim Rebhuhnjagen mit dem eigenen Gewehr erschossen.

20:15 Uhr, Einsfestival, Sherlock: Ein Skandal in Belgravia

Sherlock (Benedict Cumberbatch) und Watson (Martin Freeman) werden von der Regierung mit einem äußerst delikaten Fall betraut: Die Domina Irene Adler (Lara Pulver) hat heimlich kompromittierende Fotos von einem Mitglied der britischen Königsfamilie gemacht. Nun sollen die beiden Privatermittler das belastende Bildmaterial sicherstellen. Was auf den ersten Blick wie keine große Herausforderung erscheint, entwickelt sich sehr schnell zu einem der schwierigsten Fälle, mit dem Sherlock je konfrontiert wurde. Denn der unnahbare Ermittler beginnt, sich in die schöne und gefährliche Frau zu verlieben.

22:15 Uhr, rbb, Polizeiruf 110: Der Mann

Franz Werker (Fred Düren) ist vorzeitig aus der Haft entlassen worden. Als Heimkehrer aus der Kriegsgefangenschaft hatte er wegen eines Brotes eine Frau umgebracht und war zu lebenslanger Haft verurteilt worden. In der Straßenbahnbrigade Schacht soll er gesellschaftlich wieder Fuß fassen. Doch nur eine Kollegin bringt im Vertrauen entgegen. Kurz danach ist sie tot.