Huffpost Germany

Attentat in Istanbul: Unbekannte schießen Vize-Bürgermeister in den Kopf

Veröffentlicht: Aktualisiert:
ISTANBUL
dpa
Drucken
  • Auf den Istanbuler Vize-Bürgermeister wurde ein Attentat verübt
  • Der CHP-Politiker schwebt in Lebensgefahr

In Istanbul hat sich nach dem Putschversuch ein dramatisches Attentat ereignet. Unbekannte schossen dem Vize-Bürgermeister in den Kopf. Das berichtet der türkische Nachrichtensender "NTV". Der Mann schwebt in Lebensgefahr.

Unbekannte drangen laut Medienberichten in das Büro von Cemil Candas ein. Zunächst war unklar, ob das Attentat auf den CHP-Politiker in Zusammenhang mit dem Putschversuch am Wochenende steht.

In der Nacht zum Samstag versuchten Militärstreitkräfte, die Macht an sich zu reißen. Sie brachten für kurze Zeit unter anderem den Istanbuler Flughafen und mehrere Brücken unter Kontrolle. Erst im Morgengrauen ergaben sich die Putschisten.

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan kündigte harte Strafmaßnahmen gegen die Soldaten an. Unter anderem ist die Wiedereinführung der Todesstrafe im Gespräch.

Mehr zum Thema Militärputsch in der Türkei findet ihr hier.