Huffpost Germany

Zwei Schüler und eine Lehrerin unter den Opfern von Nizza

Veröffentlicht: Aktualisiert:
NICE
Unter den Opfern von Nizza sollen Dutzende Kinder sein. | VALERY HACHE via Getty Images
Drucken

Wie verschiedene Medien berichten, sind auch zwei Schülerinnen und eine Lehrerin bei dem Anschlag in Nizza ums Leben gekommen.

Laut einem Bericht des RBB sollen drei Schulklassen aus Berlin auf Klassenfahrt in Nizza gewesen sein.

Die Wilma-Rudolph-Oberschule in Berlin hat für ihre Schüler inzwischen Entwarnung gegeben. Auf ihrer Internetseite schrieb sie: "Alle unsere Schülerinnen und Schüler in Nizza sowie die beiden betreuenden Lehrerinnen sind in Sicherheit. Unsere Lehrerinnen halten uns auf dem Laufenden."

Zum Zeitpunkt des Anschlags von Nizza befanden sich auch Schüler der Berliner Paula-Fürst-Gemeinschaftsschule in der südfranzösischen Stadt. Das sagte am Freitag Schulrätin Ilse Rudnick. Insgesamt hätten sich seit Montag 28 Schülerinnen und Schüler auf Kursfahrt in Nizza befunden.

"Wir können Ihnen noch keine weiteren Informationen geben", sagte sie vor Journalisten. Insgesamt hatten sich Klassen aus sechs Berliner Schulen in Nizza aufgehalten. Fünf Schulen gaben Entwarnung.

Der Text wurde um 11:10 Uhr aktualisiert.

Mit Material der dpa

Über alle aktuellen Entwicklungen in Nizza hält euch unser News-Blog auf dem Laufenden.

Hier beschleunigt der Lastwagen-Angreifer von Nizza