Huffpost Germany

Nach Anschlag von Nizza leuchtet Dallas in Blau, Weiß und Rot

Veröffentlicht: Aktualisiert:
NICE
Nach Anschlag von Nizza leuchtet die Welt in Blau, Weiß und Rot | Henry Romero / Reuters
Drucken

Aus Solidarität mit den Opfern des Anschlags von Nizza hat die US-Stadt Dallas in der Nacht zu Freitag in Blau, Weiß und Rot geleuchtet. In der französischen Stadt war während des Feuerwerks zum Nationalfeiertag ein Lastwagen in eine Menschenmenge gerast. Mehr als 80 Menschen, darunter auch Kinder, wurden getötet.


Die Skyline von Dallas war in der Nacht mit der französischen Flagge geschmückt. Andere Gebäude schimmerten in Blau, in Gedenken an die fünf Polizisten, die letzte Woche bei einem Attentat in Downtown gestorben waren.



Andere Städte rund um den Globus, unter anderem das australische Brisbane und New York City, leuchteten ebenfalls in Solidarität mit Nizza, während Politiker ihren Kummer zum Ausdruck brachten und Frankreich ihre Unterstützung zusicherten.

Das sagte US-Präsident Obama zum Anschlag von Nizza

"Wir stehen in Solidarität und Partnerschaft an der Seite Frankreichs, unseres ältesten Alliierten. Wir wissen, dass das Wesen der französischen Republik lange über diesen verheerenden und tragischen Verlust von Leben hinaus andauern wird", sagte US-Präsident Barack Obama in einem Statement.

"Am Tag der Bastille erinnern wir uns der außerordentlichen Ausdauer und der demokratischen Werte, die Frankreich zu einer Inspiration für die ganze Welt gemacht haben. Wir wissen, dass das Wesen der französischen Republik lange über diesen verheerenden und tragischen Verlust von Leben hinaus andauern wird."



Dieser Artikel erschien ursprünglich bei The World Post und wurde von Gina Louisa Metzler aus dem Englischen übersetzt.

Hier beschleunigt der Lastwagen-Angreifer von Nizza