Huffpost Germany

Eine Frau bestellt bei einem Lieferdienst - was sie auf der Rechnung liest, ist eine Frechheit

Veröffentlicht: Aktualisiert:
RECHNUNG
Eine Frau bestellt bei einem Lieferdienst - was sie auf der Rechnung liest ist unfassbar. | Katja Seide
Drucken

Iris K. aus Schleswig-Holstein bestellt mit ihrer Tochter regelmäßig bei Sammy's Lieferdienst. Besonders die Burger haben es den beiden angetan. Doch als sie am Mittwochabend wieder einmal einen Cheeseburger bestellten, kam mit dem Essen eine böse Überraschung.

Iris K. war fassungslos, als sie die Rechnung sah. Nicht etwa aufgrund des Preises, sondern weil dort ein Vermerkt stand, der offensichtlich nicht für ihre Augen bestimmt war:

"ACHTUNG GIBT NUR SCHLECHTE BEWERTUNG", war unter der Anschrift der Mutter zu lesen. Die Frau aus Norddeutschland konnte es kaum glauben. Ja, sie hatte tatsächlich schon zwei Mal eine schlechte Bewertung abgegeben, weil die Speisen nicht zu ihrer Zufriedenheit geliefert worden waren.

"Die Burger kamen lauwarm und labberig an", sagt Iris K. Darüber habe sie sich beschwert.

rechnung

Die Frau bekommt einen unhöflichen Anruf von einem Mitarbeiter

"Vor ein paar Monaten bekam ich von Sammy’s einen Anruf. Der Anrufer teilte mir mit, dass ein Burger eine sogenannte Kaltspeise sei und deswegen gar nicht mehr ganz heiß sein könne", sagte sie der Huffington Post.

Der Anrufer sei zunehmend unfreundlicher geworden und habe Iris K. nicht einmal ausreden lassen. Auch auf eine Entschuldigung von Seiten des Unternehmens wartete die Frau vergeblich.

Dabei macht das Argument der Kaltspeise überhaupt keinen Sinn.

"Die Thermoschachtel enthielt zusätzlich zu dem Burger auch Pommes frites, die ebenfalls nur noch lauwarm waren", sagte sie der HuffPost.

Der Lieferdienst führt offenbar eine rote Liste über die Kunden

Trotzdem bestellte Iris K. wieder bei Sammy's Lieferdienst. Diesmal bat sie bei der Bestellung am Telefon darum, den Burger zusätzlich in Alufolie zu wickeln. Als die Speisen tatsächlich heiß bei Mutter und Tochter ankamen, wollte Iris K. eine positive Bewertung auf der Firmenseite abgegeben.

Doch als sie sah, was die Mitarbeiter des Lieferdienstes auf die Rechnung geschrieben hatten, wurde sie wütend.

"Das ist eine unverschämte Frechheit", sagt sie der HuffPost. Die Mutter vermutet, dass der Satz nicht für sie bestimmt war, sondern die Information vielmehr für interne Zwecke gedacht war.

Mit einer positiven Bewertung von Iris K. kann der Lieferdienst in nächster wohl nicht rechnen.

Auf Anfragen der Huffington Post wollte der Lieferservice Sammy's sich nicht dazu äußern.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.


Jedes Kind braucht die Chance auf Bildung

Egal wo auf der Welt: Ohne Bildung haben Kinder aus armen Familien in der Regel keine Chance. Doch die ist mitunter teuer - und so vergrößert sich vielerorts das Ungleichgewicht. Dieses Problem versuchen Organisationen in aller Welt zu lösen.

Zusammen mit der Spendenplattform betterplace.org nennt die Huffington Post einige spannende Projekte, die jeder unterstützen kann.

Viele Kinder aus sozial schwachen Familien haben niemanden, der sich um ihre alltäglichen Sorgen kümmert. Ein Blick auf die Hausaufgaben, Konflikte mit Freunden - oder Gesundheitsprobleme: In dem Münchner Projekt Lichtblick Hasenbergl unterstützen Pädagogen junge Menschen bei all diesen Fragen. Hier erfahrt ihr mehr zu der Initiative.

In Ruanda haben 400.000 Kinder keine Chance auf einen Platz in der Schule; besonders Waisen und Mädchen sind benachteiligt. Das Projekt "Schulen für Afrika" von Unicef ermöglicht tausenden Kindern den Zugang zu Bildung. Hier könnt ihr die Initiative unterstützen.

Ein zuverlässiges Transportmittel kann für Menschen in einem Entwicklungsland alles verändern. World Bicycle Relief stattet Menschen in ländlichen Regionen Afrikas mit Fahrrädern aus und schenkt ihnen damit ein großes Stück Lebensqualität. Hier geht es weiter zu diesem faszinierenden Projekt.

Restaurantbesitzer gibt perfekte Antwort auf schlechte Kunden-Kritik

(glm)