Huffpost Germany

Internet-Millionär Wagner kommt bei Flugzeugabsturz ums Leben

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Unister-Gründer Thomas Wagner auf einem Foto aus dem Jahr 2015

Der deutsche Internet-Millionär Thomas Wagner ist am Donnerstag bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Der 38-Jährige befand sich an Bord eines Kleinflugzeugs, das auf dem Weg von Venedig nach Leipzig in Slowenien verunglückt ist. Das hat ein Sprecher des von Wagner gegründeten Internet-Riesen Unister dem Nachrichtensender n-tv bestätigt. Außer Wagner befanden sich nach Informationen der "Bild"-Zeitung drei weitere Deutsche in dem gecharterten Flugzeug.

Wagner hatte im Jahr 2002 in Leipzig das Unternehmen Unister gegründet. Zunächst nur eine Tauschbörse für Studenten, wuchs das Projekt über die Jahre enorm. Auch aus der Werbung bekannte Portale wie "fluege.de", "reisen.de" und "ab-in-den-urlaub.de" gehörten zu dem von Thomas Wagner geleiteten Internet-Imperium.