Huffpost Germany

10 Kindernamen, die Hoffnung bedeuten

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Dein Name ist ein Leben lang ein Teil von dir. Er wird dich von Anfang an prägen: Anhand deines Namens werden andere Menschen ein Urteil über deine Persönlichkeit und deine Intelligenz fällen - oft sogar, bevor sie dich überhaupt gesehen zu haben.

Viele Eltern suchen deshalb lange und gründlich nach dem perfekten Namen für ihr Kind. Welche Bedeutung hat ein Name, wie kommt er bei den anderen Menschen an?

Welche Gefühle vermittelt er? Was verbinde ich mit diesem Namen? Die stärksten Gefühle, die Eltern empfinden, wenn sie ihr Kind erwarten, sind sicherlich Liebe und Hoffnung.

child nature

Hoffnung, dass die Geburt ohne Probleme verlaufen wird und dass das Kind zu einer großartigen Persönlichkeit heranwächst und ein erfülltes Leben haben wird. Hoffnung, dass es sich in der Welt zurecht finden wird und sie vielleicht mit zu einem besseren Ort macht.

Hoffnung ist ein mächtiges Gefühl, der Antrieb von Millionen Menschen. Kein Wunder, dass Eltern auf der ganzen Welt ihren Kindern gerne Namen geben, die Hoffnung bedeuten.

Wir haben eine Liste von schönen Vornamen für Mädchen und Jungen zusammengestellt, die Hoffnung bedeuten:

1. Amila/Amilah

Dieser melodisch klingende Mädchenname stammt aus dem arabischen Sprachraum und heißt übersetzt "die Hoffende".

2. Constanze/Konstanze

Dieser bekannte Mädchenname gilt als altmodisch, ist aber wieder im Kommen. Er leitet sich aus dem lateinischen Wort constantia her. Konstanze bedeutet also "die Beständige", kann aber auch mit "die Hoffende" übersetzt werden.

😴😍😚👶

Ein von Baby (@baby._kingdom) gepostetes Foto am


3. Esperanza/Esperanca

Esperanza ist das spanische Wort für Hoffnung und erfreut sich vor allem bei der in den USA lebenden hispanischen Bevölkerung an wachsender Beliebtheit.

4. Hope

Im englischen Sprachraum ist Hope ein sehr bekannter und beliebter Frauenname. Er bedeutet ins Deutsche übersetzt "Hoffnung" - und hat eine große spirituelle Bedeutung: Wenn in den USA Zwillingsmädchen geboren werden, geben ihnen vor allem religiöse Eltern in den USA gerne die Namen Faith und Hope, also Glaube und Hoffnung. So wurden 2009 in den USA 40 Zwillingspaare auf diese Namen getauft.


5. Jesaja

Jesaja ist ebenfalls ein Name mit starker spiritueller Bedeutung. Er geht auf den biblischen Propheten zurück, der das Kommen des Messias verkündete. Dieser klangvolle Jungenname beinhaltet damit auf theologischer Ebene die Hoffnung auf Erlösung.

6. Nadeschda/Nadja

Nadeschda ist ein russischer Frauenname, der ins Deutsche übersetzt Hoffnung bedeutet. In Deutschland ist seine Koseform Nadja allerdings viel bekannter.

7. Nadine

Noch beliebter hierzulande ist aber Nadine. Was viele nicht wissen: Nadine ist eine französische Ableitung von Nadeschda. Nadine war von den 70ern bis Ende der 80er eine der am häufigsten vergebenen weiblichen Vornamen des jeweiligen Jahres.


8. Omid

Omid ist ein Jungenname und stammt aus dem Persischen. Er bedeutet Hoffnung und ist im Iran sehr verbreitet. So hieß auch der erste iranische Satellit Omid.

9. Themba

Themba ist in Deutschland noch ein relativ unbekannter Name - obwohl er einen so schönen, vollen Klang hat. Dieser Name stammt aus Südafrika (Zulu) und wird sowohl für Mädchen als auch für Jungen verwendet. Themba bedeutet Hoffnung und Vertrauen.

10. Ümit

Ümit ist die türkische Version von Omid. Allerdings wird er in der Türkei als Jungen- und Mädchenname verwendet.

Auch auf HuffPost:

Sohn stiftet sie an: 82-Jährige rennt durch Stadt und macht Klingelstreiche

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.


Kindern helfen

Seit Jahren schon warnen Experten, dass allein in Deutschland jedes fünfte Kind in Armut lebt. Viel schwieriger noch die Situation von Kindern in Südeuropa, Afrika oder Südasien. Doch was fehlt ihnen wirklich? Wie kann man ihnen wirkungsvoll helfen?

Zusammen mit der Spendenplattform betterplace.org nennt die Huffington Post einige spannende Projekte, die jeder unterstützen kann.

Viele Kinder in Deutschland sind so arm, dass ihre Eltern sich nicht einmal eine warme Mahlzeit leisten können. Ihnen hilft das Deutsche Kinderhilfswerk mit Kinderhäusern. Hier können die Kinder in Ruhe essen, Hausaufgaben machen und sogar an Kochkursen teilnehmen. Das ist nur mit Spenden möglich.

Die Wirtschaftskrise in Griechenland trifft Kinder ganz besonders. Der Verein KRASS e.V.“ möchte den Kindern in Athen und wo immer möglich in Griechenland, eine Auszeit mit Spiel, Kunst und Spaß unter professioneller Begleitung ermöglichen.”Details findet ihr hier.

Ihr könnt auch einfach Zeit spenden: Als Vorlesepate von Kindern im Raum Stuttgart bei Leseohren e.V.

Oder ihr werdet gleich Pate für ein Kind und schenkt ihm ein Stück unbeschwerte Freizeit: Solche Paten vermittelt zum Beispiel das Projekt Biffy Berlin.

(pb)