Huffpost Germany

ZDF-Moderatorin Jana Thiel starb an Krebs

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Jana Thiel hat den Kampf gegen den Krebs verloren

Der viel zu frühe Tod der ZDF-Wintersport-Moderatorin Jana Thiel bewegt ganz Deutschland. Wie die "Bild"-Zeitung nun berichtet, starb die 44-Jährige in der Nacht auf Montag an Krebs. Der deutsche Skirennstar Felix Neureuther (32) hatte zu Thiel einen guten Draht. In der vergangenen Woche hatte er ihr laut dem Blatt noch eine Video-Botschaft ins Krankenhaus geschickt. Der "Bild" sagte Neureuther nun: "Das ist ein schlimmer Verlust. Bei Jana hat man sich immer gut aufgehoben gefühlt. Sie war menschlich. Ich bin gern zu ihr zu Interviews gegangen." Und der Bayer lobt weiter: "Man hatte nie Angst, dass sie dich auflaufen lässt." Sie habe einen "nicht nur als Sportler, sondern auch als Menschen richtig wahrgenommen", erinnert sich Neureuther.

Thiel hatte zuletzt im Mai den Sport in der Nachrichtensendung "heute" präsentiert, zuvor war sie 2016 noch bei "ZDF Sport extra" zu sehen. Nach ihren Anfängen im Radio und bei Deutsche Welle-TV war Thiel 2000 zunächst zum "ZDF-Morgenmagazin" gewechselt, seit 2005 berichtete sie für die Hauptredaktion des Senders in "Sport extra" von den alpinen Wintersport-Wettbewerben und gehörte zu den Reporter-Teams bei den Olympischen Sommer- und Winterspielen und den Paralympics.