Huffpost Germany

Wenn ein Mann diese Dinge tut, könnte es sein, dass er dich wirklich liebt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
MAN LOVE
Wenn ein Mann diese Dinge tut, könnte es sein, dass er Dich wirklich liebt | Guido Mieth via Getty Images
Drucken

Manchmal fühlt es sich an, als könnten wir genauso gut Gänseblümchen zupfen: Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt mich ... Die ewige Liebesexegese.

Sie ist anstrengend, sie ist auch ein bisschen unterhaltsam, aber sie ist vor allem aufreibend. Und es bleibt, am Ende, immer diese eine Frage: Mag er mich? Mag er mich wirklich? Liebt er mich gar?

Liebe: Man will es wissen

Dabei, wenn wir ehrlich sind, gibt es eigentlich immer ziemlich eindeutige Anzeichen. Ob er dich wirklich mag. Oder ob er nur jemand sein wird, dessen Name dir irgendwann ein paar süße Erinnerungen bescheren wird. Und nicht mehr.

Eines der eindeutigsten Anzeichen dafür ist, dass er sich meldet.

Klingt banal? Klingt es auch noch banal, wenn du daran denkst wie oft du dich schon gefragt hast, warum er sich NICHT meldet?

Liebe ist Besessenheit. Nicht immer gesund, aber immer unausweichlich. Wenn er aufwacht und sofort an dich denkt, dann bist du mehr für ihn. Und wenn er aufwacht, an dich denkt, und dir sofort schreiben muss, dann könnte es sogar sein, dass er dich liebt.

Viele Männer tun sich schwer mit diesen sogenannten Gefühlen. Sie tun sich schwer damit, sie mitzuteilen. Aber wer liebt, der kann auch das nicht mehr kontrollieren. Der muss es rauslassen. Selbst-Kontrolle war gestern. Wenn er dir schreibt, wenn er dir Fotos schickt, wenn er noch jedes lustige Straßenschild, jede kleine Blume, die ihn an dich erinnert, für dich beschreibt, dir davon erzählt - dann bist du ihm wirklich unter die Haut gegangen.

Liebe: Es sind die kleinen Dinge

Aber es sind auch die kleinen Dinge. Die kleinen Dinge, die aber eindeutiger nicht sein könnten. Vielleicht sehen wir sie schon lange nicht mehr, weil sie so Klischee geworden sind.

Doch es stimmt: Wenn ein Mann dir deine Wünsche von den Augen abliest, bedeutest du ihm viel. Wenn er zum Supermarkt geht, wenn er dir alles mitbringt, was du brauchst UND dein Lieblingseis - wenn es ihm egal ist, dass er doch vorhin schon einkaufen war, wenn er es gar nicht für nötig hält, dir zu sagen, dass das jetzt aber nett von ihm ist, wenn ihn das sogar glücklich macht ... dann mag er dich. Wirklich.

Liebe: die ganze Aufmerksamkeit

Er grinst von Ohr zu Ohr. Seine Augen werden ein bisschen strahlender, wenn er dich sieht. Wenn er dich sieht, will er gar nichts anderes mehr. Er hat nur Augen für dich. Wenn du ihn fragst, warum er seine Brille nicht abnimmt, sagt er dir, dass er dich sehen will. Du hast seine ganze Aufmerksamkeit, nichts kann ihn ablenken.

Er will alles von dir wissen. Was du tust, was du gegessen hast, was du erlebt hast. Wie du hierüber denkst und darüber. Er will Teil deines Lebens sein. Wie war dein Tag? Erzähle mir alles!

Liebe ist teilen

Schon wieder eine Erkenntnis, die so banal klingt. Aber wer sagt denn, das Liebe kompliziert sein muss?

Wenn er dir sein letztes Kaugummi gibt, den letzten Schluck Bier (ach was, die ganze Flasche!) - im Kino dafür sorgt, dass du den besseren Platz hast. Dir das weiche Kissen gibt, das letzte saubere Handtuch, wenn er Dinge mit dir teilt. Wenn er sein Leben mit dir teilt. Dann teilt er, weil er möchte, dass du Teil von ihm bist. Weil er dich, ziemlich sicher, einfach liebt.

Auch auf HuffPost:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Diese Frau trank 4 Wochen lang 3 Liter Wasser pro Tag. Die Veränderung ist erstaunlich



(glm)