Huffpost Germany

Dieses Bild von Deutschland-Bezwinger Griezmann teilen jetzt Zehntausende Frankreich-Fans

Veröffentlicht: Aktualisiert:
GRIEZMANN
Auch die Franzosen haben jetzt ihren Fußball-Kaiser. | Screenshot / Twitter
Drucken

Er ist DER Spieler der EM: der französische Stürmer Antoine Griezmann.

Seine Tänzchen nach den zwei Toren im gestrigen Spiel tat den deutschen Fans ebenso weh, wie der Oben-Ohne-Jubel des italienischen Stürmers Mario Balotelli im EM-Halbfinale gegen Deutschland 2012.

Griezmann ist spätestens mit seinen zwei Toren gegen Deutschland zum Nationalhelden in Frankreich geworden.

Und die Fans im Nachbarland feiern den Stürmer am Morgen nach dem Spiel mit einem in den sozialen Netzwerken Zehntausendfach geteilten Bild:

Unter das Bild hat der User geschrieben: "Kaiser Antoine Grizmann der 1., der 2016 die Deutschen in der Schlacht vom Velodrome 2016 besiegte."

Das Originalbild stammt von einem Rumänen, der auch fanatischer Fußballfan ist. Fabrizio Birimbelli malt unter dem Pseudonym Pupazzaro Fußballstars und veröffentlicht die Bilder dann auf Instagram und Twitter. Hier das Original-Griezmann-Bild, das schon vor der EM entstand:

Andere von ihm gemalte Stars sind der italienischer Torwart Gianluigi Buffon:

Auch Mehrfach-Porträts stellt Pupazzaro her, wie dieses Bild von deutschen Nationalspielern zeigt - hätten sie gestern gewonnen, wäre vielleicht dieses Bild mit "Otto von Schweinsteiger" in Deutschland viral gegangen:

Die Mannschaft. #diemannshaft #euro2016 #gerukr #deutschefussball #football #fussball #foot #france2016

Ein von fabrizio (@pupazzaro) gepostetes Foto am

Passend zum Thema: Spielplan der Europameisterschaft 2016

Mehr EM: Die Fußballspiele der Euro 2016 im Live-Stream schauen

Auch auf HuffPost:

Fans von Schweden und Irland zeigen, worum es bei der EM wirklich geht


Kindern helfen

Seit Jahren schon warnen Experten, dass allein in Deutschland jedes fünfte Kind in Armut lebt. Viel schwieriger noch die Situation von Kindern in Südeuropa, Afrika oder Südasien. Doch was fehlt ihnen wirklich? Wie kann man ihnen wirkungsvoll helfen?

Zusammen mit der Spendenplattform betterplace.org nennt die Huffington Post einige spannende Projekte, die jeder unterstützen kann.

Viele Kinder in Deutschland sind so arm, dass ihre Eltern sich nicht einmal eine warme Mahlzeit leisten können. Ihnen hilft das Deutsche Kinderhilfswerk mit Kinderhäusern. Hier können die Kinder in Ruhe essen, Hausaufgaben machen und sogar an Kochkursen teilnehmen. Das ist nur mit Spenden möglich.

Die Wirtschaftskrise in Griechenland trifft Kinder ganz besonders. Der Verein KRASS e.V.“ möchte den Kindern in Athen und wo immer möglich in Griechenland, eine Auszeit mit Spiel, Kunst und Spaß unter professioneller Begleitung ermöglichen.”Details findet ihr hier.

Ihr könnt auch einfach Zeit spenden: Als Vorlesepate von Kindern im Raum Stuttgart bei Leseohren e.V.

Oder ihr werdet gleich Pate für ein Kind und schenkt ihm ein Stück unbeschwerte Freizeit: Solche Paten vermittelt zum Beispiel das Projekt Biffy Berlin.

(ca)