Huffpost Germany

Sie nennen ihn nur den "iranischen Hulk" - jetzt zieht er in den Kampf gegen den IS

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Im Netz wird Sajad Gharibi nur noch der "iranische Hulk" genannt - und wer sich Fotos des 24-Jährigen anschaut, der weiß auch warum. Gharibi wiegt 175 Kilo, sein Körper ist ein einziger Berg aus Muskeln.

Bei Instagram zeigte sich Gharibi zuletzt im Militär-Look. Der Grund: Der Bodybuilder hat sich vorgenommen, in den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zu ziehen. Das berichtet englischsprachige Medien.

Was Gharibi seinen Fans außerdem mitgeteilt hat und wie er den IS bekämpfen will, seht ihr oben im Video.

Dazu passt: Sie hat den Körper einer Bodybuilderin - ihr erratet nie, wie alt sie ist

Auch auf HuffPost:

„ISIS hat nichts mit dem Islam zu tun“ - Ein Experte findet klare Worte