Huffpost Germany

Die älteste Flaschenpost der Welt ist ausgerechnet in Deutschland gestrandet – ratet mal, was drinsteht

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Ausgerechnet eine pensionierte deutsche Postbeamtin hat auf der Insel Amrum die älteste Flaschenpost der Welt gefunden. Wie das Labor der britischen Marine Biological Association mitteilte, wurde die Flasche mit einer Postkarte im November 1906 vom Meeresforscher George Parker Bidder in die Nordsee geworfen.

Was darauf stand und wen der Absender damit erreichen wollte, seht ihr im Video.

Ihr habt ein spannendes Video?
Die Huffington Post ist eine Plattform für alle Perspektiven. Wenn ihr Themen mit eurem Videokommentar vorantreiben wollt, schickt eure Videos an unser Videoteam unter video@huffingtonpost.de.