Huffpost Germany

App: So lautet Ihr Name auf isländisch

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Island ist im Herzen Europas angekommen

Seitdem Island bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich für Furore sorgt, gibt es einen regelrechten Island-Hype. Das kleine Land mit gerade mal 323.000 Einwohnern (im Vergleich: alleine Bielefeld hat 334.000 Einwohner) begeistert ganz Europa. Vor allem die Namen, die alle auf -son (steht für "Sohn von") enden, erfreuen die meisten EM-Zuschauer. Wären wir da nicht auch gerne ein kleiner bzw. großer, mächtiger Isländer?

Kein Problem! Im Internet gibt es eine Seite, die jedem Island-Fan verrät, wie sein Name auf isländisch lauten würde. Dazu muss lediglich der eigene Name sowie der Name des Vaters eingegeben werden. Und schwupps - schon ist der eigene isländische Name fertig. Unser Viertelfinal-Held Jonas Hector würde so zum Beispiel "Jónásór Erhárðson" heißen, da sein Vater den Namen Erhard trägt. Sollten die Isländer übrigens heute Abend ihr Viertelfinal-Spiel gegen EM-Gastgeber Frankreich gewinnen, so würde die DFB-Elf im Halbfinale auf Sigthorsson, Finnbogason, Bödvarsson und all die anderen Sons treffen.

Das "Hosen-Gate" von Jogi Löw ist seit der EM 2016 in aller Munde. Nun hat er schon wieder getan, wie dieses Video bei Clipfish beweist