Huffpost Germany

Mesut Özil hat einen Frauennamen auf dem Schuh stehen - das steckt dahinter

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Mesut Özil liebt Liebesbekundungen der etwas anderen Art - etwa auf seinem Fußball-Schuh. 2014 prangte dort nämlich der Name "Grace" während jedes Spiels.

Für wen das stand? Klar, für seine Ex-Freundin, Sängerin Mandy Grace Capristo. Aufmerksame Beobachter haben seit Ende des letzten Jahres allerdings einen anderen Frauennamen auf seinem Schuh entdeckt: Mira.

Wie die "Bunte" berichtet, soll Mesut Özil auch beim Viertelfinal-Spiel gegen Italien auf seinen besonderen Glücksbringer gesetzt haben.

Mira? Mira wer? Mira ist eine junge Frau, die seit ungefähr zwei Jahren die Dame seines Herzens ist - und es mit Sicherheit auch sehr sehr lange bleiben wird. Mira ist nämlich der Name seiner kleinen Nichte.

Mesut Özil teilt immer wieder Fotos mit der kleinen Mira auf seiner Facebook-Seite, wie zuletzt Anfang Juni.

Für die nächste (erwachsene) Frau, die Mesut Özils Herz erobert, wird es ganz schön schwer werden, die kleine Mira vom Schuh zu verdrängen. Denn wer will es schon mit einem Kind aufnehmen?

Passend zum Thema: Spielplan der Europameisterschaft 2016

Auch auf HuffPost:

Fans von Schweden und Irland zeigen, worum es bei der EM wirklich geht

(till)