Huffpost Germany

Formel 1 in Live-Stream: Großer Preis von Österreich online sehen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Formel 1 in Spielberg online sehen
  • Der Große Preis von Österreich startet am Sonntag um 14 Uhr
  • Im Video: So streamt ihr die Formel 1

Formel 1 im Live-Stream - das gibt es auch zum Großen Preis von Österreich. Hamilton kann mit einem Sieg im neunten von 21 Saisonrennen seinen Rückstand auf Rosberg verkürzen.

Neben ihm in Startreihe eins steht Nico Hülkenberg. Der Force-India-Fahrer profitierte als Qualifikations-Dritter von der Strafe gegen Nico Rosberg. Während Hülkenberg nach vorne rückte, startet der Mercedes-Pilot wegen seines Getriebewechsels von Platz sechs.

Auch der WM-Dritte Vettel, der am Sonntag 29 Jahre alt wird, musste aus diesem Grund nach hinten und rutschte mit seinem Ferrari als Qualifikations-Vierter auf Position neun. Formel-1-Neuling Pascal Wehrlein steht mit seinem Manor als Zwölfter so wie weit vorne wie noch nie.

Formel 1 im Live-Stream

Am Sonntag startet die Formel 1 um 14 Uhr in Spielberg, es geht um den Großen Preis von Österreich. Auch im Fernsehen und im Internet.

ORF Eins beginnt die Berichterstattung vom Red-Bull-Ring als erstes. Ab 11.55 Uhr dreht sich auch im Live-Stream des österreichischen Senders alles um die Formel 1, ab 13.25 Uhr startet der Stream zum Rennen.

Um 13 Uhr steigen dann auch RTL und Sky mit ein. Der Privatsender bietet über RTLnow den Großen Preis von Österreich auch im Live-Stream. Jedoch muss man hierfür Premium-Abonnent des Dienstes sein.

Ebenso könnt ihr den Kanal über Streaming-Portale wie Magine TV und TV Spielfilm live im Rahmen eines Abos online abrufen. Beide Anbieter sind Kooperationspartner der Huffington Post.

Bei Sky ist ebenfalls ein Abo nötig. Sky Sport 1 bietet ab 13 Uhr Vorberichte zu dem Rennen aus Spielberg (hier auch im Live-Stream von Sky Go) und ab 13.55 Uhr auch das Rennen selbst (hier online sehen). Dabei könnt ihr zwischen verschiedenen weiteren Perspektiven wählen. Über die hinterlegten Links gelangt ihr zum passenden Live-Stream von Sky Go:

Nicht-Kunden von Sky können sich ein Sky-Select-Ticket für dieses Formel-1-Wochenende lösen, um die Rennsendungen auch online zu sehen.

Die deutschen Fahrer in Spielberg

Rosberg (Mercedes) hat in Baku bewiesen, dass er in diesem Jahr gereift ist. Nach den Enttäuschungen in den drei vorhergegangenen Rennen stand er unter Druck. Mit seinem Sieg in Aserbaischans Hauptstadt hat der zweimalige WM-Zweite Zweifel an ihm vorerst beseitigt. In Österreich fühlt er sich wohl. Seit der Rückkehr der Formel 1 in die Alpenrepublik im Jahr 2014 gewann er beide Grand-Prix-Ausgaben. Nun will er das wiederholen - von seinem Startplatz (Platz 6) aus wird das aber schwer.

Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel weiß indes trotz zwei zweiten Plätzen in den vergangenen beiden Rennen noch nicht, wo er mit Ferrari wirklich steht.

Nico Hülkenberg muss bei Force India seinem Teamkollegen Sergio Perez Paroli bieten und endlich ein Top-Ergebnis einfahren. Für Debütant Pascal Wehrlein gibt es im Manor zwar keine Punkte, aber weiter viel zu lernen.

Mit dpa-Material

Mehr Sport:

(till)

(till)