Huffpost Germany

Games: Highlights im Juli

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Vielversprechendes Action-Abenteuer in einem alternativen England der 1960er Jahre:

Der Sommer ist endlich richtig da und auch viele Zocker verbringen nun lieber die Zeit mit Besuchen im Biergarten, mit einem leckeren BBQ oder ein paar Runden im Freibad. Das merkt man auch an der verhältnismäßig geringen Anzahl an Neuerscheinungen. Trotzdem kommen im Juli einige vielversprechende Games auf den Markt.

"We Happy Few"

Hier können Sie viele der vorgestellten Spiele, wie zum Beispiel "Star Ocean: Integrity and Faithlessness", bestellen

Über das Xbox-Game-Preview-Programm und Steam Early Access erscheint am 26. Juli "We Happy Few" für PC und Xbox One. In dem Action-Abenteuer versuchen Spieler aus der alternativen Realität eines England der 1960er Jahre auszubrechen - aus einer verführerisch glücklichen Welt, hinter der sehr viel Düstereres steckt, als man zunächst vermuten könnte. Die richtige Story des Games wird in dieser frühen Version aber zum Großteil noch nicht enthalten sein.

"Star Ocean: Integrity and Faithlessness"

Gleich zum Monatsbeginn, am 1. Juli, erscheint der neue Teil der althergebrachten "Star Ocean"-Rollenspielreihe, die es bereits seit Super-Nintendo-Zeiten gibt. "Integrity and Faithlessness" für PS4 kommt im bekannten Sci-Fi-Setting daher und lässt Spieler ein neues Abenteuer auf dem Planeten Faykreed erleben. Jahrhunderte nachdem die Menschheit die Erde verlassen hat, droht der Friede in der Galaxie dort empfindlich gestört zu werden.

"I am Setsuna"

Ein weiterer Leckerbissen für Freunde der Japano-Rollenspiel-Kost dürfte "I am Setsuna" werden, das vom SNES-Klassiker "Chrono Trigger" inspiriert wurde. Das am 19. Juli für PC und PS4 auf den Markt kommende JRPG dürfte durch seine nostalgische Machart aber vor allem ältere Spieler ansprechen. Das Game erzählt die Geschichte der jungen Setsuna, die durch ihr Opfer die Leute ihres Landes zu retten versucht.

"Obduction"

Vor allem langjährige Spieler dürften sich ebenfalls auf den 26. Juli freuen - zumindest wenn sie etwas mit Rätsel-Abenteuern wie "Myst" oder "Riven" anfangen können. Dann erscheint "Obduction" für PC, ein neues Game der Macher eben jener Klassiker. Ein Alien-Artefakt transportiert Gamer nach Hunrath, in eine außerirdische Welt aus unbekannten Landschaften versetzt mit vertrauten Elementen wie einer typischen US-Farm.

"7 Days to Die"

Für PS4 und Xbox One erscheint am 1. Juli die bereits seit Dezember 2013 für PC erhältliche Survival-Action "7 Days to Die". Nach der Apokalypse müssen Gamer versuchen in einer harschen Welt zu überleben, die von Zombies überrannt wurde. Dazu können bestehende Gebäude gebaut und gesichert werden und zahlreiche Rezepte zum Bau von Waffen, Kleidung, Rüstung oder auch Werkzeugen stehen zur Verfügung.

"Monster Hunter Generations"

Über 20 verschiedene Jagdgründe locken "Monster Hunter"-Fans ab dem 15. Juli mit "Generations" auf den Nintendo 3DS. Jäger können sich erstmals zwischen unterschiedlichen Jagdstilen und -techniken entscheiden und lokal oder online mit bis zu drei Freunden auf die Pirsch gehen. Dabei treffen sie auf zahlreiche neue Monster oder bekannte Geschöpfe mit neuen Fähigkeiten, die sie mit 14 unterschiedlichen Waffenklassen zur Strecke bringen.

"The Banner Saga 2"

Am 26. Juli wird das Rundenstrategiespiel "The Banner Saga 2", das seit April für den PC erhältlich ist, auch auf PS4 und Xbox One erscheinen. Damit müssen Konsolen-Fans sehr viel kürzer auf die Umsetzung warten als noch beim ersten Teil, der gut zwei Jahre auf sich warten ließ. In der Wikinger-Saga begeben sich Spieler auf eine atemberaubende Reise durch eine zerbrechende Welt. Die Geschichte schließt an den Vorgänger an, aber auch Serien-Neulinge finden sich zurecht.