Huffpost Germany

Prinz Harry performt mit Coldplay auf Charity-Konzert

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Coldplay waren als Headliner für das Benefiz-Konzert dabei.

Der East Lawn des Kensington Palastes wurde am Dienstag erstmals zur Konzertbühne umfunktioniert. Prince Harry (31) hatte dort ein Benefizkonzert organisiert, bei dem Geld für seine Charity-Organisation Sentebale gesammelt werden und auf HIV-infizierte Jugendliche in Afrika aufmerksam gemachen sollte. Als Headliner war die britische Band Coldplay gekommen. Als diese zuletzt ihren Song "Up&Up" performte, trat auch Prinz Harry mit auf die Bühne. Begleitet wurde er von Prinz Seeiso aus Lesotho und dem Basotho-Jugendchor. Der Kensington Palast veröffentlichte einen kurzen Video-Ausschnitt des Auftritts auf seinem Twitter-Account.

"Was wir über HIV wissen, ist, dass es ein Virus ist, das in der Stille gedeiht [...] Jeder von uns hat die Verantwortung uns darin zu üben aus der Stille, der Ignoranz und der Angst herauszutreten, die das Virus benötigt, um über uns zu siegen", sagte Prinz Harry "Billboard" zufolge in seiner Rede zu Beginn des Konzertes. Neben Coldplay traten auch Joss Stone und das afrikanisch-norwegische Duo Nico an Vinz auf. "Was für ein großartiger Abend, vielen Dank", schrieb der Kensington Palast auf Twitter. Coldplay riefen auf ihrem Twitter-Account zum Spenden auf.

Sehen Sie auf Clipfish das Video zum Coldplay-Song "Up&Up"