Huffpost Germany

Neuer Trailer zu "Bridget Jones' Baby" offenbart das Baby-Chaos

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Marc (Colin Firth, l.), Bridget (Renée Zellweger) und Jack Qwant (Patrick Dempsey, r.) beim Geburtsvorbereitungskurs

Bridget Jones (Renée Zellweger) steckt mal wieder mitten in einem großen Schlamassel: Sie ist schwanger und weiß nicht von wem! Es kommen sowohl ihre einstige große Liebe Marc Darcy (Colin Firth) als auch ihr smarter, neuer Verehrer Jack Qwant (Patrick Dempsey) in Frage. Wen wünscht sich die Blondine denn als Baby Daddy? Eine Frage, die sie im neuen deutschen Trailer zu "Bridget Jones' Baby" noch nicht beantworten kann. Doch der verspricht wieder jede Menge Angriffe auf die Lach- und Bauchmuskeln.

Was verrät der Trailer?

Wovon handelt die Vorgeschichte? Teil eins und zwei von "Bridget Jones" können Sie hier auf DVD und Blu-Ray bestellen

Seit fünf Jahren ist Bridget Single - sie hat den Schlussstrich unter ihre Beziehung zu Marc gezogen. Grund genug für ihre Freundin wieder mehr Action in den Bettlaken zu fordern. Da kommt der charismatische Jack Qwant genau richtig. Es funkt zwischen den beiden - auch im Bett. Allerdings kommt es zur gleichen Zeit zu einem sexuellen Rückfall mit Marc. Und Bridget ist plötzlich schwanger. Nur vom wem weiß sie eben nicht. Fortan buhlen die beiden Männer um Bridgets Gunst, natürlich mit ganz viel Charme, Wortwitz und kleinen Rangeleien. Sie versuchen sich gegenseitig in ihrer Fürsorge zu übertrumpfen. Herrlich!

Auf die Frage aller Fragen - "Wen wünschst du dir als Vater?" - weiß Bridget keine Antwort. Fest steht, sie hat Marc Darcy einmal sehr geliebt. Und sie könnte Jack Qwant lieben. Eines Tages. Einfach ist eben nicht Bridget Jones' Stil. Kein Wunder, dass sie von beiden Männern auf Händen ins Krankenhaus getragen werden muss, als die Geburt bevorsteht. Ebenfalls richtig komisch im Trailer: Emma Thompson als Bridgets Ärztin. Am 20. Oktober kommt das dritte Abenteuer der tollpatschigen Blondine in die deutschen Kinos.