Huffpost Germany

Spruch des Tages

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die Arbeit als Zahnärztin war nichts für sie: Autorin Katja Kessler

"Als Zahnärztin fühlte ich mich so wie jemand, der als Clown zum Fasching geht. Ich merkte: Das bin nicht ich."

So erklärt Katja Kessler (47, "Silicon Wahnsinn: Wie ich mal mit Schatzi nach Kalifornien auswanderte") im Interview mit der "FAZ", wieso Zahnmedizin doch nichts für sie war. Die Journalistin und Bestseller-Autorin hat nämlich ursprünglich als Zahnärztin promoviert. Doch die Überschaubarkeit, die ein solches Leben mit sich bringt, habe ihr Angst gemacht, gesteht Kessler. Sie sei eher jemand, "der gerne mal seine Koffer packt und strunzdumme, sinnlose Sachen macht". Die kreative Seite passt auch wirklich besser zu ihr: Die Ehefrau von "Bild"-Chef Kai Diekmann (51) veröffentlichte im Mai dieses Jahr bereits ihr achtes Buch.

Katja Kesslers Ratgeber "Das muss Liebe sein: 54 1/2 Pflegetipps für die glückliche Ehe" können Sie hier bestellen