Huffpost Germany

EM: Deutschland – Slowakei im Live-Stream sehen - so geht's

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Im Video: So seht ihr das EM-Achtelfinale online

Deutschland - Slowakei im Live-Stream: In Villeneuve-d’Ascq geht es am Sonntagabend nun auch für die deutsche Elf um den Einzug in das Viertelfinale. Der Gegner will das natürlich verhindern: Denn für die Slowakei wäre der Einzug in die nächste Runde eine Premiere, die sie gerne feiern wollen.

Um 17.05 Uhr startet das ZDF den Countdown zum Abendspiel. Oliver Welke und Oliver Kahn sprechen in Paris mit Holger Stanislawski über das Spiel. Im Stadion moderiert Béla Réthy das Fußball-Match.

Deutschland gegen die Slowakei im Live-Stream

Die EM-Übertragung bietet das ZDF auch in seinem kostenlosen Live-Streaman .

Auf der Homepage und in der ZDF-App stehen für Fußball-Fans zudem zusätzliche Inhalte bereit. Darunter auch die Coach Cam, mit der ihr keine Reaktionen von Jogi Löw verpasst.

Das ZDF könnt ihr übrigens auch über Plattformen wie TV Spielfilm live im Rahmen eines Abos online anschauen. Der Anbieter ist ein Kooperationspartner der Huffington Post.

Das EM-Spiel im deutschsprachigen Ausland online sehen

Das Spiel Deutschland - Slowakei wird auch in Österreich und der Schweiz von den dortigen öffentlich-rechtlichen Sendern übertragen. In der Schweiz berichtet der TV-Sender SRF Zwei ab 17.00 Uhr von dem EM-Match. Der kostenlose Live-Stream ist allerdings nur in der Schweiz verfügbar.

In Österreich hat ORF Eins diese Begegnung ab 17.30 Uhr im Programm und bietet sie für österreichische Zuschauer auch im Live-Stream an. Im Stadion ist ORF-Kommentator Thomas König.

Die Slowakei wittert ihre Chance gegen Deutschland

Bundestrainer Joachim Löw muss bei einer Schlüsselpersonalie abwägen: Bringt er Jérôme Boateng nach dessen Verhärtung in der Wade gegen den Außenseiter? Oder schont er den unverzichtbaren Abwehrboss für ein mögliches Viertelfinalduell gegen Spanien oder Italien?

Im Training strampelte Boateng am Freitag erst auf dem Ergometer, trabte anschließend einige Runden auf einem Nebenplatz. Am Samstag soll er im Training dabei sein. Nach dem 1:3 in der EM-Vorbereitung ist die deutsche Elf gewarnt, die Slowakei wittert ihre Chance.


Der Gegner bangt um die angeschlagenen Bundesligaprofis Peter Pekarik (Hertha) und Dusan Svento (Köln) sowie den Ex-Nürnberger Robert Mak.

Mannschaftsaufstellung

Am Sonntagabend wurde dann die offizielle Startelf vom DFB bekannt gegeben. Götze spielt demnach nicht von Beginn an mit:

Deutschland:
Neuer – Kimmich, Boateng, Hummels, Hector – Khedira, Kroos – Müller, Özil, Draxler – Gomez


Slowakei:
Kozacik - Pekarik, Skrtel, Durica, Gyömber - Skriniar - Hrosovsky, Hamsik - Kucka, Weiss - Duris


Schiedsrichter: Marciniak (Polen)

Mehr Euro 2016: Um 21 Uhr findet am Sonntag noch die Achtelfinal-Begegnung Ungarn gegen Belgien statt. Bereits im 15 Uhr konnte Frankreich nach dem 2:1 gegen Irland in das Viertelfinale einziehen.

Mit dpa-Material

Auch auf HuffPost:

Fans von Schweden und Irland zeigen, worum es bei der EM wirklich geht

Mehr Euro 2016: Deutschland-Gegner im Achtelfinale: Wieso es wohl die Slowakei wird

(cho)