Huffpost Germany

Wiesenhof möchte nicht, dass ihr diesen Clip seht: Atze Schröder verhöhnt Gina-Lisa Lohfink

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Ein Werbeclip des Geflügelwurst-Herstellers Wiesenhof mit Atze Schröder vom März löst aktuell einen riesigen Shitstorm aus.

In dem Video sagt der Comedian: "Seid ihr bereit für die größte Wurst des Sommers? Hier ist dat Dingen. Danach müssen Gina und Lisa erstmal in die Traumatherapie."

Nun fragt sich das Netz: Handelt es sich um einen Zufall oder wollen Wiesenhof und Schröder auf das Model Gina-Lisa Lohfink anspielen, das sich als Opfer einer Vergewaltigung sieht?

Sowohl Wiesenhof als auch das Management von Atze Schröder waren am Samstagnachmittag nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Der Clip wurde von dem Wurst-Unternehmen inzwischen auf privat gesetzt. Im Video oben könnt ihr die umstrittene Szene dennoch sehen.

Ihr habt ein spannendes Video?
Die Huffington Post ist eine Plattform für alle Perspektiven. Wenn ihr Themen mit eurem Videokommentar vorantreiben wollt, schickt eure Videos an unser Videoteam unter video@huffingtonpost.de.