Huffpost Germany

"Gilmore Girls": Michelle Obama trifft Rory - aus diesem Grund

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Alexis Bledel alias Rory bei First Lady Michelle Obama

Startet First Lady Michelle Obama (52) nach dem baldigen Auszug aus dem Weißen Haus eine Karriere als Schauspielerin? Zumindest kamen jetzt Gerüchte auf, die Ehefrau von US-Präsident Barack Obama (54) könnte in der Neuauflage der Serie "Gilmore Girls" einen Gastauftritt hinlegen.

Eine der beiden Hauptdarstellerinnen der "Gilmore Girls", Alexis Bledel (34) alias "Rory", stattete Michelle Obama zumindest einen Besuch ab: Beweise davon postete die First Lady auf Snapchat, Instagram und Twitter. Zu einem Instagram-Bild, auf dem sie mit der Schauspielerin zu sehen ist, schrieb Obama: "Den ganzen Weg von Stars Hollow ins Weiße Haus. Wollt ihr sehen, was die First Lady heute macht?" Dann kommt die Aufforderung, ihr auf Snapchat zu folgen. Stars Hollow ist der fiktive Ort, in dem die Serie "Gilmore Girls" spielt.

Welcher Star beim "Gilmore Girls"-Revival sicher dabei ist, sehen Sie auf Clipfish

Wird Obama in der Serie zu sehen sein?

Auf Snapchat gab es dann laut "Mail Online" auch einiges zu sehen. Obama sagte demnach in die Kamera: "Hey, wir sind im Map Room mit...", als Bledel dazwischenrief: "Mir!" In einem anderen Auszug ist Obama sitzend zu sehen, Bledel steht neben ihr, dazu ist zu lesen: "It's Rory! Bald mehr dazu..." Auch Bledels Look ist typisch Rory: Sie trägt eine Bluse in Pastell-Rosa und einen geblümten Rock dazu. Ist Obama also im Netflix-Reboot der beliebten Serie zu sehen?

Netflix hat das gegenüber "etonline.com" bereits dementiert. "Alexis wollte nur beim Start von Michelles Snapchat-Channel helfen und ihre 'Let Girls Learn'-Initiative unterstützen." Weit hergeholt wäre ein Gastauftritt der First Lady allerdings nicht: Schließlich hat Rory im Serien-Finale von 2007 einen Job bei einer Zeitung erhalten und durfte Barack Obama auf seiner Wahlkampftour begleiten... Die Neuauflage der Serie soll noch in diesem Jahr auf Netflix zu sehen sein. Es werden vier 90-minütige Filme unter dem Titel "Gilmore Girls: A Year In The Life" ausgestrahlt.