Huffpost Germany

Brexit: Warum ausgerechnet das Wetter über den Verbleib der Briten in der EU entscheiden könnte

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Heute entscheiden die Briten über ihren Verbleib in der EU
  • Die Politiker beider Seiten geben sich siegessicher
  • Ein Faktor, der über den Brexit entscheiden könnte, wurde aber bislang vernachlässigt
  • Welcher das ist, erfahrt ihr oben im Video

Der heutige Donnerstag könnte in die Geschichte Europas eingehen. Bleiben die Briten in der EU? In or out? Mehr als 46 Millionen Briten sind aufgerufen, über einen EU-Austritt ihres Landes abzustimmen.

Umfragen zufolge könnte es ein denkbar knappes Ergebnis werden. Das glauben auch viele, die am Donnerstag ihren Wahlzettel abgeben.

Leichter "Trend zum Drinbleiben"

Die letzte Erhebung des Instituts YouGov vor dem Referendum sah das Pro-EU-Lager mit 51 zu 49 Prozent vorne. "Die derzeitigen Umfragen legen ein zu knappes Rennen nahe, als dass eine Vorhersage möglich ist", meinte das Institut.

Aber es gebe einen neuen "Trend zum Drinbleiben". Dies bestätige Beobachtungen bei anderen Unabhängigkeitsvoten in der Vergangenheit: Kurz vor dem Urnengang gebe es eine Bewegung der Wähler zum Erhalt des Status quo.

Ein Brexit würde die EU in die vermutlich schwerste Krise ihrer Geschichte stürzen. Zahlreiche europäische Politiker hatten die Briten vor einem Austritt gewarnt.

Auch der Internationale Währungsfonds (IWF) und andere Institutionen sagten wirtschaftliche Turbulenzen im Falle eines Brexit voraus.

Politiker beider Lager zeigen sich siegessicher

Premier Cameron zeigte sich bei der Stimmabgabe wortkarg. "Guten Morgen" war das Einzige, was er sagte, als er am Donnerstag gemeinsam mit seiner Ehefrau Samantha in der Nähe von Downing Steeet 10 zur Wahlurne ging.

Labour-Chef Jeremy Corbyn gab sich demonstrativ zuversichtlich. "Es ist ein guter Tag", sagte er bei der Stimmabgabe im Londoner Stadtteil Islington.

Auch Nigel Farage, Chef der rechtspopulistischen britischen Ukip-Partei und einer der Wortführer des Austrittslagers, zeigte sich siegessicher. Das Brexit-Lager habe eine "sehr starke Chance", sagte er am Donnerstag vor seinem Haus in der Grafschaft Kent der Nachrichtenagentur PA. Alles hänge von der Wahlbeteiligung ab.

Und genau diese hängt nicht nur von der Motivation der Briten ab, wählen zu gehen - sondern noch von einem Faktor, den bisher kaum jemand auf dem Schirm hatte. Im Video oben seht ihr, worum es geht.

Mit Material der dpa

Ihr habt ein spannendes Video?
Die Huffington Post ist eine Plattform für alle Perspektiven. Wenn ihr Themen mit eurem Videokommentar vorantreiben wollt, schickt eure Videos an unser Videoteam unter video@huffingtonpost.de.