Huffpost Germany

Portugal - Ungarn im Live-Stream - so seht ihr das Spiel online

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Ungarn - Portugal im Live-Stream sehen
  • EM 2016: Anpfiff ist am Mittwoch um 18 Uhr in Lyon
  • Im Video: So streamt ihr die EM online und im ZDF

Ungarn - Portugal im Live-Stream: Am Mittwoch treffen in EM-Gruppe F die Nationalteam aus Ungarn und Portugal aufeinander. Anstoß ist um 18 Uhr im Stade de Lyon.

Um 17.05 Uhr beginnen Oliver Welke und Oliver Kahn im ZDF mit der Vorberichterstattung. Anschließend kommentiert Béla Réthy das Spiel.

Ungarn gegen Portugal im Live-Stream

Die Partie Ungarn gegen Portugal lässt sich nicht nur im Fernsehen, sondern auch online im kostenlosen ZDF-Live-Stream verfolgen.

Auf der Homepage und in der ZDF-App gibt es für Fußball-Fans zusätzliche Inhalte, zum Beispiel frei wählbare Kameraperspektiven.

Zeitgleich findet auch das Spiel zwischen Österreich und Island (Gruppe F) statt, das Sat.1 und ran.de übertragen.

ZDF und Sat.1 könnt ihr auch über Plattformen wie Magine TV oder TV Spielfilm live im Rahmen eines Abos online anschauen. Beide Anbieter sind Kooperationspartner der Huffington Post.

Hier findet ihr weitere Möglichkeiten, die EM zu streamen.

Das EM-Spiel im deutschsprachigen Ausland online sehen

In der Schweiz wird das Spiel ab 17.50 Uhr vom TV-Sender SRF Info übertragen. Kommentator ist Patrick Schmid. Hier gelangt ihr zum kostenlosen Live-Stream, der allerdings nur in der Schweiz verfügbar ist.

Der österreichische Sender ORF Eins zeigt die parallel stattfindende Partie Island gegen Österreich. Die Highlights der Begegnung zwischen Ungarn und Portugal werden ab 23.55 Uhr als Wiederholung nachgereicht, auch im Live-Stream. Aus Deutschland ist dieser jedoch nicht verfügbar.

Portugal droht das Aus in der Vorrunde

Scheidet Superstar Cristiano Ronaldo mit seinem Team schon wieder bei einem großen Turnier frühzeitig aus?

Die Portugiesen müssen am Mittwoch gegen Ungarn gewinnen, wollen sie nach dem Vorrunden-Aus bei der WM 2014 in Brasilien sicher das Achtelfinale erreichen.

Trotz dieses enormen Drucks sind Ronaldo und Co. aber noch recht gelassen. Sie vertrauen vor diesem Duell auf ihre individuelle Qualität. "Wir haben keine andere Wahl. Wir müssen gewinnen, gewinnen gewinnen", sagte Trainer Fernando Santos.

Außenseiter Ungarn reicht dagegen schon ein Unentschieden, um sicher ins Achtelfinale einzuziehen. Bundesliga-Stürmer Adam Szalai von Hannover 96 dürfte diesmal wieder von Anfang an spielen.

Die Mannschaftsaufstellung

Die Uefa hat die offizielle Aufstellung der Mannschaften aus Ungarn und Portugal auch über Twitter bekannt gegeben:

Ungarn:
Király, Lang, Korhut, Guzmics, Juhász, Dzsudzsák, Gera, Pintér, Lovrencsics, Elelk, Szalai

Portugal:
Patrício, Vieirinha, Pepe, Ricardo Carvalho, Eliseu, Gomes, William Carvalho, Moutinho, Mário, Nani, Ronaldo

Schiedsrichter: Martin Atkinson (England)

Tabelle der EM-Gruppe F

1. Ungarn - 3:1 - 4 Punkte
2. Island - 2:2 - 2 Punkte
3. Portugal - 1:1 - 2 Punkte
4. Österreich - 0:2 - 1 Punkt

Mit dpa-Material

Auch auf HuffPost:

Fans von Schweden und Irland zeigen, worum es bei der EM wirklich geht

Mehr Euro 2016: Deutschland-Gegner im Achtelfinale: Wieso es wohl die Slowakei wird

(cho)