Huffpost Germany

Rihanna wurde bei ihrem Dublin-Konzert ganz emotional - aus diesem Grund

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Bei ihrem Konzert in Dublin wurde Rihanna ganz emotional

Superstar Rihanna (28, "Needed Me") zeigte sich bei ihrem Konzert in Dublin emotional wie nie. Wie unter anderem "Us Weekly" berichtet, war die Sängerin von ihrem textsicheren und begeisterten Publikum so gerührt, dass sie plötzlich zu weinen anfing. Mitten im Lied "Love the Way You Lie" kullerten ihr die Tränen über das Gesicht.

Auf Instagram schrieb sie später: Was für eine Nacht!!! Es war so eine emotionale Show für mich! Ich bin so glücklich, ein Team wie die #Navy zu haben! Ich bin so gesegnet und dankbar, euch zu haben!"

Rihanna und Calvin Harris schließen sich zusammen, mehr dazu sehen Sie auf Clipfish