Huffpost Germany

Island-Sieg: Kommentator rastet völlig aus

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Es war eine Fußball-Sensation. Durch einen 2:1 (1:0)-Sieg gegen Österreich schaffte es der krasse Außenseiter Island gleich bei seiner ersten großen Turnier-Teilnahme ins Achtelfinale dieser EM. Arnor Ingvi Traustason schoss die Isländer in der 94. Minute zum Sieg.

Besonders einer freute sich. Ein hörbar heiserer TV-Kommentator brüllte über 90 Sekunden seine Freude ins Mikrofon. Wir sprechen kein Isländisch und wissen nicht, was er ruft - aber eine Übersetzung wäre ohnehin überflüssig. Eines ist sicher: Der Mann ist sehr, sehr glücklich.

Dank des 2:1 von Island gegen Österreich schob sich der EM-Debütant in der Gruppe F noch auf Rang zwei an Portugal vorbei und trifft nun am Montag in Nizza auf England.

Auch auf HuffPost:

Fans von Schweden und Irland zeigen, worum es bei der EM wirklich geht

(ca)