Huffpost Germany

Krimi-Tipps am Dienstag

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken


20:15 Uhr, BR, Tatort: Roulette mit sechs Kugeln

Aus dem Garten eines Einfamilienhauses in einem noblen Münchner Vorort wird der dreijährige Martin Steinemann entführt. 200.000 DM Lösegeld werden verlangt. Der Vater wendet sich entgegen der Forderung des Entführers an die Polizei. Bei der Übergabe des Geldes wird der Kriminalbeamte Seibold vom Erpresser erschossen. Noch am selben Abend wird das Kind unversehrt und schlafend von Gästen in einem Münchner Wirtshaus gefunden. Für Kriminalkommissar Lenz (Helmut Fischer) und sein Team ein Fall, bei dem es viele Spuren und viele Verdachtsmomente gibt.

"Kommissarin Lucas" - hier finden Sie die ersten zwölf Folgen

22:00 Uhr, ZDF, Kommissarin Lucas: Die sieben Gesichter der Furcht

Eine blutverschmierte Frau läuft Kommissarin Lucas (Ulrike Kriener) vors Auto. Bei der ansonsten unverletzten Frau wird eine Amnesie diagnostiziert. Doch woher stammt das Blut an ihrer Kleidung? Ellen Lucas wird hellhörig, als die Frau im Schlaf immer wieder einen Mord schildert. Der entscheidende Hinweis ihres Vermieters Max (Tilo Prückner) führt zum kleinen Ort Kastell. Die Buchautorin Anna Stern (Maren Kroymann), die sich dort niedergelassen und ein Naturzentrum gegründet hat, steht im Mittelpunkt der Dorfgemeinschaft. Ellen Lucas stößt in Kastell allerdings auf einen weiteren Vermissten: Der Familienvater Oliver Haffner ist seit Tagen verschwunden.

22:00 Uhr, NDR, Polizeiruf 110: Vor aller Augen

Am Morgen nach einem Betriebsausflug der Bootswerft Stolze in eine Westernstadt, bricht die Geschäftsführerin Michaela Stolze (Catherine Flemming) zusammen und wird ins Krankenhaus eingewiesen. Sie leidet seit mehreren Jahren an starkem Diabetes und muss sich regelmäßig mit Insulin versorgen. Doch hat sie wirklich vergessen, ihr Medikament zu nehmen? Der Arzt glaubt nicht daran, zumal die Frau nackt im Saloon gefunden wurde. Die Situation bleibt zunächst rätselhaft und wirft Fragen auf. Auch dem Besitzer der Westernstadt, "James" Lempert (Jochen Nickel), liegt offenbar wenig an der Aufklärung.

23:30 Uhr, NDR, Polizeiruf 110: Das Zeichen

Eine junge Frau wird tot aufgefunden. Kommissarin Johanna Herz (Imogen Kogge) ermittelt, dass es sich um Amanda Leupolt handelt. Doch es bleiben viele Fragen. Warum brachte Amanda ihre kleine Tochter Mona kurz vor ihrem Tod zu ihrer Schwester Carola, obwohl die Schwestern kaum noch Kontakt hatten? Mona ist schon sieben Jahre alt. Sie könnte reden, aber schweigt. Dafür malt sie erschütternde Bilder. Bei den Ermittlungen wird Johanna Herz wieder von Polizeiobermeister Krause (Horst Krause) unterstützt.

23:30 Uhr, hr, Mankells Wallander: Eifersucht

Der evangelische Pfarrer Henrik Nordström wurde niedergeschossen und liegt seither im Koma. Als die Ärzte seinen Hirntod feststellen, verfügt seine Frau Åsa (Livia Millhagen) die Abschaltung der lebenserhaltenden medizinischen Instrumente. Kommissar Wallander (Krister Henriksson) vermutet, dass Åsa auch die Tat begangen hat, um sich für den Seitensprung ihres Mannes zu rächen. Der Pfarrer hatte eine heimliche Affäre mit der Frau seines Geschäftspartners Peter Unell (Tobias Aspelin), der als zweiter Verdächtiger in den Fokus der Ermittlungen rückt.