Huffpost Germany

Tschechien - Kroatien im Live-Stream: So seht ihr das EM-Spiel online

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • EM 2016: Tschechien – Kroatien im Live-Stream
  • Anpfiff: Freitag um 18 Uhr in St.-Étienne
  • Im Video: So streamt ihr die EM online

Tschechien gegen Kroatien im Live-Stream: In der Vorrunde der EM treten am Freitag die Teams aus Tschechien und Kroatien in Gruppe D gegeneinander an. Anstoß ist um 18 Uhr.

Der Countdown mit Oliver Welke und Oliver Kahn im ZDF beginnt um 17.05 Uhr. Die Partie findet im Stade Geoffroy-Guichard in Saint-Ètienne statt und wird von Martin Schneider kommentiert.

Tschechien gegen Kroatien im Live-Stream

Das Spiel Tschechien gegen Kroatien kann man nicht nur im Fernsehen verfolgen, sondern auch über den kostenlosen ZDF-Live-Stream.

Darüber hinaus lassen sich auf der Homepage und in der ZDF-App zusätzliche Inhalte abrufen, zum Beispiel frei wählbare Kameraperspektiven.

Der Live-Stream des ZDF gehört auch zum kostenlosen Basispaket von TV Spielfilm live, einem Kooperationspartner der Huffington Post. Ähnlich funktioniert das Angebot von Magine TV und Zattoo.

Hier findet ihr weitere Möglichkeiten, die EM zu streamen.

Die EM in Österreich oder der Schweiz online sehen

Auch in Österreich und der Schweiz lässt sich die Partie Tschechien gegen Kroatien online verfolgen. Die kostenlosen Live-Streams der dortigen öffentlich-rechtlichen Sender laufen jedoch aus rechtlichen Gründen nur im jeweiligen Land:

  • Schweiz: Der Sender SRF Zwei zeigt das Spiel ab 17.30 Uhr im Live-Stream. Kommentator ist Patrick Schmid.

Kroatien in Favoritenposition

Aufgrund ihrer individuellen Klasse und ihres Auftaktsieges gegen die Türkei gehen die Kroaten als Favoriten in dieses Spiel. Auch Kapitän Darijo Srna ist nach dem Tod seines Vaters rechtzeitig nach Frankreich zurückgekehrt.

Trainer Ante Cacic warnt aber: "Ich habe vor den Tschechen mehr Angst als vor der Türkei."

Tschechien muss kämpfen

Nach dem 0:1 gegen Spanien braucht die Tschechische Republik am Freitag dringend Punkte. Anders als gegen die Iberer dürfte der Europameister von 1976 diesmal deutlich mehr für die Offensive machen.

Daraus könnte sich ein Spiel entwickeln, in dem der schon 35 Jahre alte Tomas Rosicky zeigen kann, was noch in ihm steckt.

Voraussichtliche Mannschaftsaufstellung

Tschechien
Čech, Kadeřábek, Hubník, Sivok, Limberský, Plašil, Rosický, Krejčí, Skalák, Darida, Lafata


Kroatien
Subašić, Srna, Strinić, Ćorluka, Vida, Badelj, Modrić, Brozović, Rakitić, Perišić, Mandžukić


Tabelle der EM-Gruppe D

1. Kroatien - 1:0 - 3 Punkte
2. Spanien - 1:0 - 3 Punkte
3. Tschechische Republik - 0:1 - 0 Punkte
4. Türkei - 0:1 - 0 Punkte

Das nächste Spiel der Gruppe D folgt im Anschluss: Spanien gegen die Türkei. Die letzten zwei Partien werden am Dienstag um 21 Uhr ausgetragen.

Mit dpa-Material

Mehr zur EM 2016 bei Huffington Post:

Auch auf HuffPost:

Löws Griff in den Schritt: Diese Aktion der Sportschau ging in die Hose


Mehr Fußball: Copa America im Live-Stream schauen

(cho)