Huffpost Germany

Taylor Swift, Calvin Harris und Tom Hiddleston: Wer ist sauer auf wen?

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Taylor Swift verägert im Moment einige

Die Schlagzeilen zur Trennung von Taylor Swift (26, "Shake It Off") und Calvin Harris (32) überschlagen sich, seit bekannt wurde, dass die Sängerin offenbar nun Schauspieler Tom Hiddleston (35) datet. Harris und Swift waren gut 15 Monate ein Paar, vor etwa zwei Wochen hatten sie ihre Trennung bekannt gegeben. Nur wenig später sah man auf Bildern Swift mit Hiddleston turteln. Während Insider dem Klatschportal "TMZ" berichteten, Harris fühle sich deshalb betrogen und habe schon längere Zeit geahnt, dass etwas nicht stimmt, gibt sich Harris selbst in einem Video cool. Alles sei in Ordnung, antwortet er auf Fragen der Reporter, bevor er durch eine Tür verschwindet.

Ob tatsächlich Frieden zwischen den beiden herrscht? Immerhin hat Harris einen Tweet gelöscht, den er kurz nach der Trennung verfasste. Darin hieß es, dass eine Beziehung zu Ende gegangen sei, dennoch aber Liebe und Respekt bleiben würden. Doch nun ist der Post aus den sozialen Netzwerken des DJs verschwunden, zusammen mit sämtlichen Liebes-Fotos. Die Instagram-Seite des 32-Jährigen lässt nicht mehr darauf schließen, dass Swift je für ihn existierte und auch auf Swifts Account sucht man Harris mittlerweile vergebens.

Sehen Sie auf Clipfish das Video zu Taylor Swifts Song "Shake It Off"

Auch böses Blut mit Kim und Kanye

Unterdessen ist Harris nicht der einzige, der angeblich Grund hat, auf Swift sauer zu sein. Auch mit Kanye West (39) befindet sich die 26-Jährige derzeit im Streit. Es geht um eine Passage in dessen Song "Famous", in der es heißt, West habe Swift berühmt gemacht. Seine Frau Kim Kardashian (35) hat in einem Interview mit dem Magazin "GQ" nun Partei für ihren Mann ergriffen und deutlich gemacht, dass Swift kein Recht habe, sich zu beschweren.

Im Gegenteil, sie habe dem Song zugestimmt. "Ich schwöre, mein Mann steckt so viel Mist deswegen ein, obwohl er sich ans Protokoll gehalten und sie sogar angerufen hat, um es absegnen zu lassen", erzählte Kardashian und fügt an: "Welcher Rapper würde ein Mädchen anrufen, über das er in einer Zeile rappt, um es absegnen zu lassen?" Es würde sogar Zeugen für die Unterhaltung geben, nun würde Swift zu Unrecht das Opfer spielen.

Die Sängerin selbst genießt derweil offenbar die Zeit mit ihrem neuen Lover. Laut "TMZ" wurde sie gesehen, wie sie zusammen mit Tom Hiddleston ihr Haus in Rhode Island verließ und in ihren Privatjet stieg. Den Schauspieler lernte die Musikerin angeblich Anfang Mai auf der Met-Gala kennen, damals war sie noch mit Harris liiert.