Huffpost Germany

Das ZDF veralbert das DFB-Team und die unfassbar witzige Quittung folgt prompt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Das Spiel Deutschland gegen Polen hatte einiges zu bieten: 22 Spieler, 90 Minuten, einen Ball. Aber irgendwas fehlte. Ach, genau: Spannung.

Nach dem torlosen Unentschieden waren nicht nur viele Fans über die mangelnde Durchschlagskraft der DFB-Offensive enttäuscht, sondern auch viele Medien. Die Nationalmannschaft kam in der Presse nicht gut weg.

Mehr EM: Die Fußballspiele der Euro 2016 im Live-Stream schauen

Ein TV-Sender hatte allerdings gut Lachen – und zwar so sehr, dass er gleich übermutig wurde. Die Rede ist vom ZDF.

"Traumquote fürs @ZDF: 27,32 Millionen Zuschauer sahen gestern #GERPOL. 73,3 % Marktanteil. #JederFuerJeden #EURO2016",
schrieb die deutsche Mannschaft auf Twitter.


Darauf reagierte das ZDF: "Fehlt eigentlich nur noch die adäquate Torquote beim @DFB_Team :)."


Damit ist der kleine Spaß auch schon vorbei. Denkste!

Die Nationalmannschaft ließ es sich nicht nehmen, nachzulegen. Prompt kam der Konter: "@ZDFsport @ZDF Sorry, aber Tore schießen wir nur in der #ARD... 😜😉"


Das saß! Wenn das Team doch nur auf dem Platz so angriffslustig wäre.

Aber wer weiß: Das letzte Gruppenspiel gegen Nordirland (Dienstag, 18 Uhr) sowie das Finale werden von der ARD übertragen. Vielleicht klappt's dann auch mit den Toren...

Passend zum Thema: Spielplan der Europameisterschaft 2016

Auch auf HuffPost:

Wie ARD und ZDF ihr Publikum bei der EM für dumm verkaufen

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

(cho)