Huffpost Germany

Barbara Meier: Ihr Style-Guide für Männer

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Barbara Meier hat genaue Vorstellungen davon, wie ein Mann sich kleiden sollte

Ihren Traumman hat Barbara Meier (29, "Dein Weg zum Glücksgewicht") in Klemens Hallmann (40) gefunden. Wie der österreichische Unternehmer das Herz der Laufstegschönheit eroberte, lässt sie im Interview mit spot on news erahnen. Der Nachrichtenagentur verrät Meier außerdem, wie ein Mann sich kleiden und auf welches Accessoire er verzichten sollte.

Was macht einen Mann attraktiv?

"Eines der dicksten Models"? Auf Clipfish erfahren Sie, was Barbara Meier über ihren Platz im Model-Business zu sagen hat

Barbara Meier: Natürlichkeit. Außerdem schaue ich Menschen unglaublich gerne tief in die Augen. Dort kann man so viel erfahren und jemanden kennenlernen, ohne dass man auch nur ein Wort mit ihm wechselt.

Welcher Style gefällt Ihnen bei Männern am besten?

Meier: Eine Mischung aus elegant und lässig. Am besten kombiniert mit ein paar schönen Accessoires wie einer tollen Uhr oder Armbändern.

Was ist ein absolutes Fashion-No-Go?

Meier: Bei Männern? Beige Trenchcoats.

Was war Ihre eigene schlimmste Mode-Sünde?

Meier: Blau-weiß-türkis geringelte Overknee-Socken. Ich war aber noch ein Teenager...

Wer ist Ihr Lieblings-Designer und warum?

Meier: Ich habe nicht den einen Lieblings-Designer, sondern finde es toll, verschiedene Designs und Stile auszuprobieren. Besonders gerne mag ich aber Valentino, Alexander McQueen und Tom Ford.

Was tragen Sie lieber: High Heels oder Turnschuhe?

Meier: Abends gerne High Heels. Ich finde das verleiht einer Frau immer einen ganz besonderen und sexy Gang. Tagsüber liebe ich es hingegen, in meinen Skechers frei und unbeschwert zu sein. Mit Turnschuhen ist man einfach schneller und bequemer unterwegs und es ist für mich fast wie Wellness, wenn ich eine bequeme Sohle in den Schuhen habe und nichts drückt oder Blasen verursacht.

Was befindet sich in Ihrer Handtasche?

Meier: Die Klassiker: Handy, Geld, Schlüssel, Ausweis, Visitenkarten und dann je nach Größer der Tasche noch eine Ausrüstung an Bürste, Make-up und verschiedenen Schmink-Utensilien. Oft auch mein Laptop, Autogrammkarten und ein Buch.