Huffpost Germany

Unionsparteien weiter im freien Fall - die AfD profitiert

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Eine klare Mehrheit von 58 Prozent der Deutschen würde es nach einer Forsa-Umfrage für das Magazin "Stern" begrüßen, wenn sich die Parteien zur Wahl des nächsten Bundespräsidenten auf einen gemeinsamen Kandidaten einigen könnten.

Im aktuellen Stern-RTL-Wahltrend büßen CDU/CSU im Vergleich zur Vorwoche einen Prozentpunkt ein und kommen jetzt auf 33 Prozent. Dies sind 8,5 Prozentpunkte weniger als bei der Bundestagswahl 2013. Auch bei den anderen Parteien gibt es bemerkenswerte Bewegungen. Mehr erfahrt ihr im Video.

Ihr habt ein spannendes Video?
Die Huffington Post ist eine Plattform für alle Perspektiven. Wenn ihr Themen mit eurem Videokommentar vorantreiben wollt, schickt eure Videos an unser Videoteam unter video@huffingtonpost.de.

(lp)

Korrektur anregen