Huffpost Germany

Der Mann macht beim Metzger eine Bestellung, die einem das Blut in den Adern gefrieren lässt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
METZGER
Die Kampagne #daswichtigstestückfleisch will mit ihrem Video auf das Thema Organspende aufmerksam machen. | Youtube
Drucken

Eigentlich hat Alexandra Namyslowski den Spot "Das wichtigste Stück Fleisch" nur im Rahmen eines Filmseminars an der Uni gedreht. Doch sie fände es schade, ihn"nur als nettes Studenten-Projekt ad acta zu legen". Auf der gleichnamigen Facebook-Seite will sie auf das Thema Organspende aufmerksam machen, um mehr Menschen dazu ermutigen, einen Organspendeausweis auszufüllen.

Für das Thema Organspende interessiert sich Namyslowski schon seit Jahren. Mit dem Video möchte sie den Menschen die Augen öffnen, "denn auf eine Organspende angewiesen zu sein, kann jeden treffen", schreibt sie auf Facebook. Deshalb bettet die Studentin das Video in eine Kampagne ein: #DaswichtigsteStückFleisch.

Eine aktuelle Repräsentativbefragung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zeigt, dass 81 Prozent aller Deutschen "der Organ- und Gewebespende aufgeschlossen gegenüberstehen." Allerdings besitzt nur knapp ein Drittel aller Befragten einen Organspendeausweis. 16.000 Menschen in Deutschland warten derzeit auf ein neues Organ.

Vielleicht regt der Spot mehr Menschen dazu an, sich einen Ausweis zu besorgen.

Auch auf HuffPost:

Dieser Mann wurde blind – wegen eines einfachen Fehlers, den viele jeden Abend machen

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.